Marquez mit der Chance seine Führung vor heimischen Fans auszubauen

Mittwoch, 11 Juni 2014

Marc Marquez, der Führende in der Weltmeisterschaft - der diese Saison alle Rennen von der Poleposition aus gewann - genoss in den letzten vier Jahren seine Ankünfte auf dem Podium in Barcelona immer.

Der Repsol Honda Fahrer möchte versuchen seinen brillanten Run weiterzuführen, auch wenn seine Heimstrecke nicht gerade zu seinen Lieblingsstrecken gehört. Abgesehen von seinen Podien, hat Marquez seit 2010 in der 125er Klasse nicht mehr in Montmelo gewonnen.

Wie auch immer, der Spanier ist in einer sensationellen Form und steht in der Gesamtwertung mit der maximalen Punktzahl von 150 Punkten an der Spitze und hat 53 Punkte Vorsprung auf seinen nächsten Rivalen, Valentino Rossi. Der größte Punktevorsprung nach den ersten sechs Rennen eines Jahres in der MotoGP™ Klasse seit 2005, damals war es Rossi der nach den ersten sechs Rennen 58 Punkte Vorsprung auf Marco Melandri hatte.

Wenn er in Catalunya gewinnen sollte, wird Marquez der zweite Fahrer in der MotoGP™ sein, der sieben Rennen in einer Reihe gewinnen konnte seit sie 2002 in den Grand Prix Sport eingeführt wurde. Der einzige Fahrer der bisher sieben MotoGP Rennen in Folge gewinnen konnte war Rossi 2002.

„Mir hat der Kampf mit Jorge (Lorenzo) in Mugello sehr gefallen, das war schön.“ sagte Marquez. „Jetzt kommen wir nach Montmelo, eine Strecke die mir bisher nicht so gefallen hat. Aber das Layout ist gut und mit einem weiteren Jahr Erfahrung hoffe ich, dass die Situation diesmal anders sein wird. Mein ganzer Fanclub macht eine Reise um mich zu unterstützen und das gibt mir eine extra Motivation. Deshalb hoffe ich, dass ich denen allen eine gute Show bieten kann.“

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™