Martin als Rookies Cup Führender zum Sachsenring

Donnerstag, 10 Juli 2014

Nach fünf Red Bull MotoGP Rookies Cup Rennen steht beim eni Motorrad Grand Prix Deutschland am Sachsenring die Saisonhalbzeit mit zwei weiteren Rennen an.

Jorge Martin führt im Red Bull MotoGP Rookies Cup an. Der 16-jährige Spanier ist einer von vier verschiedenen Laufsiegern und zählt den Sachsenring zu seinen Lieblingsstrecken. Er hat seinen ersten Doppelsieg ins Visier genommen.

Letztes Jahr schon konnte Martin den späteren Cup-Sieger Karel Hanika heftig unter Druck setzen. Der ist in die Moto3™ Weltmeisterschaft aufgestiegen, Martin will ihm bald folgen.

Bislang hat der Spanier nur einen Saisonsieg eingefahren. Martin fuhr in Mugello in einer anderen Welt, als die anderen 23 Rookies. Doch auch in Assen zeigte er eine starke Leistung. Auch wenn er mit dem Setting seines Motorrad nicht zufrieden war, holte er sowohl im Nassen, als auch im Trockenen jeweils zweite Plätze.

Martins härtester Verfolger ist der 14-jährige Japaner Soushi Mihara, der bereits in Jerez und Assen Laufsiege einfahren konnte. Dem Youngster fehlt es allerdings noch etwas an Konstanz, die Lernkurve zeigt aber steil nach oben. Der Japaner fährt seine zweite Saison, Martin bereits seine Dritte.

Letztes Jahr gewann Martin den ersten Lauf am Sachsenring, im zweiten Rennen stürzte er im Kampf um den Doppelsieg.

TAGS Germany

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™