Martin gewinnt zweiten Lauf der Rookies am Sachsenring

Sonntag, 13 Juli 2014

Cup-Leader Jorge Martin hat einen spannenden zweiten Lauf des Red Bull MotoGP Rookies Cups am Sachsenring gewonnen und sich gegen Brad Ray durchgesetzt. Der Samstagssieger Toprak Razgatlıoğlu schlug von einem Sturz zurück und wurde noch Dritter.

Der 17-jährige Spanier Martin zeigte sich überrascht, ganz oben auf dem Podest zu stehen. Drei runden vor Schluss waren drei Piloten gestürzt und er auf einmal nicht mehr Vierter, sondern Zweiter. „Es war ein hartes Rennen und mir tut es echt leid, dass die anderen Jungs nicht ins Ziel gekommen sind“, gab Martin zu. „Ich verdiene diesen Sieg wirklich nicht, denn ohne den Sturz, hätte ich niemals hier gestanden.“

„Nachdem die anderen raus waren, lag Ray vor mir und ich habe alles gegeben, um ran und vorbei zu kommen“, erklärte Martin. „Es war ein Schock Erster zu werden. Ich hatte ziemliche Schmerzen, denn ich habe gestern einen Schlag abbekommen. Mein rechter Fuß hat ziemlich weh getan, aber hier geht es ja mehr links herum, sonst wäre es schlimmer gewesen.“

Der 17-jährige Brite Ray wurde Zweiter und zeigte sich ebenfalls überrascht. „Es war ein tolles Rennen, bis wir ein paar Runden vor Schluss den Berg runter kamen. Irgendjemand ist mir hinten ans Motorrad gefahren und ich dachte, das es das war. Als ich die Kurve schaffte schaute ich mich um – und da war niemand.“ Für den Vorfall bekam er später drei Strafpunkte.

Sieben Rennen sind im Red Bull MotoGP Rookies Cup absolviert, die erste Saisonhälfte ist geschafft. Weiter geht’s am 16. und 17. August in der Tschechischen Republik in Brünn.

TAGS Germany

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™