Mihara gewinnt Rookies Cup Regen-Thriller

Freitag, 27 Juni 2014

Soushi Mihara hat sich nach einer starken Leistung im Regen seinen zweiten Rookies Cup Sieg geholt. Er gewann den ersten von zwei Läufen im Rahmen der Iveco Daily TT Assen.

In einem spannenden Thriller holte sich der 14-jährige Japaner Soushi Mihara den Sieg im Red Bull MotoGP Rookies Cup. Er sah das Ziel mit fast zehn Sekunden Vorsprung auf den Gesamtführenden Jorge Martin. Der Brite Brad Ray wurde Dritter.

Mihara hatte sich in der dritten Reihe qualifiziert und zählte nicht gerade zu den Sieganwärtern. Doch schon am Ende der ersten Runde lag er hinter Stefano Manzo auf zwei. Als der 15-jährige Italiener Ausgangs de Strubben stürzte, übernahm Mihara in Runde zwei die Führung.

Olly Simpson und Manuel Pagliani kämpften um Rang zwei, in nahezu jeder Kurve wechselten sie die Positionen.

Neun Runden vor Schluss zog Pagliani das Tempo noch einmal an, Simpson stürzte beim Versuch dran zu bleiben. Pagliani holte zu Mihara auf, kam an den Japaner heran und ging in der zehnten Runde vorbei. Der Japaner aber reagierte und kämpfte sich sofort zurück. Beide fuhren am Limit, Mihara rutschte beinahe das Vorderrad weg und er musste einen weiten Bogen nehmen. Nur drei Kurven später war er wieder an Pagliani dran.

In der zwölften Runde ging der Japaner wieder in Front. Pagliani antwortete, machte einen Fehler, fiel zurück und stürzte in der vorletzten Runde.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™