Alex Marquez mit Pole im Moto3-Drama-Quali

Moto3 QP Brno Alex Marquez
Samstag, 16 August 2014

Alex Marquez hat sich die Pole Position der Moto3-Klasse zum bwin Grand Prix České republiky gesichert und blieb vor Isaac Viñales und Niccolo Antonelli. Das Qualifying hatte mit leichtem Regen begonnen und musste später zur Reparatur einer defekten Airfence abgebrochen werden.

Estrella Galicia 0,0 Pilot Alex Marquez hat sich die Pole Position der Moto3™ Klasse in Brünn gesichert. Der jüngere Bruder von MotoGP-Weltmeister Marc behielt sowohl bei einsetzendem Regen am Anfang, sowie bei einem Abbruch gegen Ende der Session die Nerven. In 2:07,691 Minuten klassierte er sich um 0,223 Sekunden vor Isaac Viñles (Calvo Team) und Niccolo Antonelli (Junior Team GO&FUN Moto3).

Nach einem Sturz des Deutschen Philipp Öttl (Interwetten Paddock Moto3) hatte das Qualifying abgebrochen werden müssen. Öttl blieb unverletzt, doch die Airfence war defekt und musste ersetzt werden. In den verbleibenden knapp zehn Minuten ging es dann noch einmal richtig zur Sache.

Marquez’ Teamkollege Alex Rins fuhr den vierten Startplatz heraus und wird sich die zweite Startreihe morgen mit Miguel Oliveira (Mahindra Racing) und Jack Miller (Red Bull KTM Ajo) teilen. Alexis Masbou (Ongetta-Rivacold), Indy-Sieger Efren Vazquez (SaxoPrint-RTG), Enea Bastianini (Junior Team GO&FUN Moto3), sowie Romano Fenati (SKY Racing Team VR46) rundeten die Top Ten ab.

Lokalmatador Karel Hanika (Red Bull KTM Ajo) stürzte im finalen Sprint, konnte aber sofort weiterfahren.

Luca Grünwald (Kiefer Racing) fuhr zum 28. Startplatz, Landsmann Öttl wurde 32.

Ergebnis Qualifying Moto3 Brünn

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™