Die MotoGP™ checkt zur fünften Runde in Mugello ein

MotoGP™ checks in at Mugello for round six
Donnerstag, 29 Mai 2014

Zur traditionellen Pressekonferenz am Donnerstag beim Gran Premio d'Italia TIM gesellten sich die italienischen Youngster und Moto3™ Rennsieger Romano Fenati zu den Fahrern der Königsklasse, Marc Marquez, Valentino Rossi, Jorge Lorenzo, Alvaro Bautista und Andrea Iannone im Gespräch mit den Medien.

Vor dem sechsten Rennwochenende der Saison will Repsol Hondas junger Weltmeister Marquez seinen perfekten Start in die Saison fortsetzen und erklärte:

"Ich habe hier meinen ersten Grand Prix Sieg in der 125er Klasse gefeiert, aber letztes Jahr war das Wochenende in Mugello für mich das Schwierigste. Im Rennen kämpfte ich ums Podium und lag ziemlich weit an der Spitze bis ich stürzte. Ein Jahr später mit mehr Erfahrung hoffe ich, dass es besser wird. Viele Leute werden Valentino unterstützen und ich weiß, dass Jorge schnell sein wird, da er die letzten drei Jahre hier gewinnen konnte, aber ich werde versuchen, um den Sieg zu kämpfen."

Voller Vorfreude auf den 300. Grand Prix einer sehr erfolgreichen Karriere und in Erwartung eines besonderen Wochenendes vor tausenden leidenschaftlichen Fans in Mugello war Rossi in einer fröhlichen Stimmung.

"Ich bin glücklich meinen 300. Grand Prix hier in Mugello zu feiern, aber ich bin noch glücklicher, hier in guter Form anzukommen", sagte der Italiener. "Es ist wichtig, dass wir uns weiter verbessern, weiter am Bike arbeiten und meinen Speed weiter steigern. Ich will ein gutes Wochenende wie in Le Mans und Jerez haben und ums Podest kämpfen. Für Yamaha ist das eine gute Strecke auf dem Papier, aber Honda hat das Niveau erhöht und es wird hart, Marc zu schlagen."

Auf der anderen Seite der Movistar Yamaha MotoGP Box war Lorenzo auf der italienischen Strecke in den letzten drei Jahren der Rennsieger und will seine Form 2014 an diesem Wochenende weiter verbessern.

Er sagte: "In Le Mans hatte ich gehofft, einen guten Start hinzulegen und viele Fahrer zu überholen, aber ich konnte nicht. Ich dachte, dass ich das Setting verbessert hatte, aber eigentlich war es schlechter. Dennoch bin ich hier zuversichtlich. Das ist ein besonderes Rennen, es ist eine wunderschöne Strecke und für mich war es immer ein großartiger Ort. Hoffentlich gelingt uns etwas wie im letzten Jahr."

Nach einem heiß ersehnten Podest beim Frankreich Grand Prix will GO&FUN Honda Gresini Pilot Alvaro Bautista seine Form halten. "Le Mans war großartig für uns, aber nun ist es anders und wir müssen vom ersten Tag des GPs an arbeiten", bemerkte der Spanier. "Das Ziel ist es, auf gleichem Level zu bleiben, aber in den Top-5 zu landen könnte hier ziemlich schwierig werden. Ich erwarte, dass Dani (Pedrosa) und Jorge hier stärker sind."

Für Andrea Iannone im zweiten Jahr bei Pramac Racing liefert das Heimrennen eine Plattform, auf der er sein Schicksal nach zwei Ausfällen wieder wenden will. Er sagte: "Mein Bike ist dieses Jahr nicht allzu schlecht, aber in den letzten beiden Rennen konnten wir keine guten Ergebnisse holen, weil ich gestürzt bin. Letztes Jahr hatte ich viele Verletzungen, aber dieses Jahr habe ich körperlich keine Probleme und ein gutes Gefühl. Mugello ist ein besonderes Wochenende und für mich noch mehr, denn ich fahre ein italienisches Bike und bin in einem italienischen Team. Ich will mein bestes MotoGP-Ergebnis an diesem Wochenende verbessern."

Als einer von Rossis 'Schülern' fährt SKY Racing Team VR46 Moto3™ Pilot Fenati in der unteren Klasse gut und liegt nach zwei Siegen 2014 an zweiter Position der Gesamtwertung.

"Ich bin sehr glücklich über meiner Form und den Start in die Saison, aber nun müssen wir unseren Weg durch die Meisterschaft arbeiten", erklärte Fenati. "Ich denke, dass wir mehr gute Ergebnisse holen können und besonders hier in Mugello. Wir haben heute mit der Arbeit beginnen, um für dieses Wochenende alles bereits zu haben und wir werden sehen, was wir tun können. Ich werde mein Bestes geben."

Die Trainings zum Gran Premio d'Italia TIM beginnen um 9:00 Uhr Ortszeit in Mugello mit FT1 der Moto3™, gefolgt von den Morgensessions der  MotoGP™ und Moto2™.

TAGS Italy

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™