Nicky Hayden unterzieht sich in San Diego erfolgreich einer Operation

Donnerstag, 17 Juli 2014

Der Drive M7 Aspar Fahrer wurde gestern im Oasis Center in San Diego behandelt

Der Drive M7 Aspar Fahrer Nicky Hayden hatte sich dazu entschlossen, sich gestern nochmals unter das Messer zu legen um mehr Beweglichkeit zu bekommen. Nach neun von achtzehn gefahrenen Rennen in der 2014er Saison, unternimmt das „Kentucky Kid“ in der Sommerpause alles um das Gelenk wieder Top hinzubekommen.

Am Mittwochmorgen um 6 Uhr unterzog sich der Drive M7 Fahrer der eineinhalbstündigen Operation, durchgeführt von Dr. Chao im Oasis Center in San Diego. Bei der Operation wurden im Handgelenk eine Reihe kleiner Knochen entfernt um die Mobilität innerhalb des Gelenkes zu verbessern.

Dr. Chao berichtete, dass die Operation gut verlaufen wäre und dass Nicky jetzt einen größeren Beriech hätte in dem er sein Gelenk bewegen könne. Der ehemalige MotoGP Weltmeister möchte sich nun etwas ausruhen und dann mit der Rehabilitation beginnen um so schnell wie möglich wieder Rennen fahren zu können. Das Drive M7 Team hat in den Fahrer das vollste Vertrauen und wünscht ihm eine rasche und vollständige Genesung.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™