PBM gibt Broc Parkes für 2014 bekannt

Mittwoch, 11 Dezember 2013

Paul Bird Motorsport hat angekündigt, dass sie 2014 mit dem Nordiren Michael Laverty und dem Australier Broc Parkes auf Aprila an der MotoGP-Weltmeisterschaft teilnehmen werden.

Laverty wird ein zweites Jahr in der MotoGP antreten. Parkes nimmt sein neues Abenteuer auf der PBM-Aprilia des Teams in Angriff.

Laverty beendete seine Debütsaison in der MotoGP-Weltmeisterschaft auf dem 25. Gesamtplatz. Sein bestes Ergebnis war der 13. Platz in Jerez. Parkes ist ein ehemaliger Vizemeister in der World Supersport-Meisterschaft und fuhr im Jahr 2009 für das PBM-Team eine Kawasaki in der World Superbikes.

Michael Laverty

„Wir haben so viel in einem Jahr gelernt. Ich freue mich, dass Paul in der MotoGP bleibt und dass er mir die Möglichkeit gegeben hat, mit dem Projekt weiter zu machen. Jeder hat mir gesagt, dass das zweite Jahr viel einfacher ist, das Ziel ist also, was wir gelernt haben anzuwenden und unser Spiel entsprechend zu erhöhen. Die Klasse wird um einiges härter sein, mit den neuen Production-Bikes, aber unser Ziel ist es, konsequent Punkte zu sammeln.”

Broc Parkes

„Zuerst möchte ich ein massives Dankeschön an Paul Bird aussprechen, für die Möglichkeit, noch einmal mit seinem Team zu arbeiten. Ich freue mich wirklich sehr darauf. Dies ist die Königsklasse, und es ist der Traum eines jeden Fahrers, in der MotoGP zu fahren. Ich weiß, das wird eine harte Saison, aber ich bin sicherlich bereit für die Herausforderung. Ich kann es nicht erwarten, bis es losgeht.”

Paul Bird, Teambesitzer

„Wir haben in der MotoGP in den vergangenen zwei Jahren eine Menge Fleißarbeit getan. Der Plan ist es, darauf aufzubauen und mit unseren Partnern zu arbeiten. Dann werden Michael und Broc gute Ergebnisse abliefern können!”

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™