Prinz, Kappler und Hanus mit Wildcards am Sachsenring

Montag, 7 Juli 2014

Die Deutsche Renn-Lady Nina Prinz hat für den Deutschland Grand Prix eine Wildcard in der Moto2™ erhalten. Kevin Hanus und Maximilian Kappler werden in der Moto3™ antreten.

Die ersten Wildcards für den eni Motorrad Grand Prix Deutschland sind bestätigt. Nina Prinz ist dabei der hochkarätigste Entry in der Moto2™ Weltmeisterschaft. Die Deutsche Race-Lady wird für das QMMF Racing Team antreten, für welches sie auch die Katarische Superbike Meisterschaft bestreitet.

„Ich bin mehr als glücklich über diese Chance“, sagte Prinz. „Es war schon immer mein Traum in der Weltmeisterschaft zu fahren – und das wird jetzt auch noch in Deutschland vor den tollen Fans am Sachsenring wahr. Ich habe das alles noch gar nicht richtig realisiert.“

In der kleinen Klasse wird der amtierende Deutsche Moto3-Meister und derzeitige FIM CEV Repsol Moto3-Pilot Maximilian Kappler sein Debüt in der Weltmeisterschaft geben. Der 16-jährige Oberlungwitzer wohnt direkt neben der Piste und könnte zu seiner Box laufen. Kevin Hanus aus Nürnberg wird seinen 14. Grand Prix mit einer weiteren Wildcard bestreiten.

"Auf das Grand Prix Wochenende am Sachsenring freue ich mich riesig, denn für mich geht ein Traum in Erfüllung“, so Maximilian Kappler. „Mein Ziel ist es als permanenter Starter die komplette WM-Saison zu fahren und dafür will ich extrem viele Erfahrungen sammeln und die Grand Prix Atmosphäre genießen. Selbstverständlich werde ich wie immer versuchen mein Bestes zu geben.“

TAGS 2014

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™