Marquez mit Pole zum Saisonauftakt 2014

Qatar MotoGP Marquez QP
Samstag, 22 März 2014

Weltmeister Marc Marquez wird den Commercial Bank Grand Prix am morgigen Sonntag in der MotoGP™-Klasse von der Pole Position aus starten. Neben ihm werden Alvaro Bautista und Bradley Smith mit in der ersten Startreihe stehen.

Marc Marquez hat nach seinem Beinbruch erst am Donnerstagabend in Katar wieder auf seiner Repsol Honda gesessen, aber am Samstagabend war der Weltmeister wieder in Form: In 1:54,507 Minuten sicherte er sich die Pole Position.

Alvaro Bautista aus dem GO&FUN Honda Gresini Team lag lange Zeit auf Pole-Kurs, musste sich dann aber doch um 0,057 Sekunden geschlagen geben. Bradley Smith verpasste die Pole um weniger als eine Zehntelsekunde.

Smith konnte sich damit zum ersten Mal überhaupt in seiner Königsklasse-Karriere in der ersten Startreihe qualifizieren - nach seinem Horror-Crash im FP3 eine wahre Kampfansage des Briten.

Einmal mehr eine starke Leistung kam von Andrea Dovizioso (Ducati Team), der morgen die zweite Startreihe eröffnen wird. Neben ihn werden sich Jorge Lorenzo (Movistar Yamaha MotoGP) und Dani Pedrosa (Repsol Honda Team) gesellen.

Stefan Bradl (LCR Honda MotoGP) führt die dritte Startreihe mit nur 0,364 Sekunden Rückstand an. Cal Crutchlow (Ducati Team) hatte zunächst durch Q1 gemusst und konnte sich schließlich auf Rang acht verbessern.

Desaster bei Aleix Espargaro (NGM Forward Racing): Der Spanier stürzte gleich zwei Mal, als er im Q2 etwas unter Druck geriet. Am Ende gab es nur Startplatz neun für ihn. Nachdem er das Wochenende über die meiste Zeit geführt hatte, zeigte er sich am Ende sauer und enttäuscht über sich selbst.

Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) wird morgen die vierte Startreihe eröffnen, neben ihm stehen Andrea Iannone (Pramac Racing) und Pol Espargaro (Monster Yamaha Tech3).

Alle Ergebnisse aus Katar.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™