Race Director erklärt Nakagami Disqualifikation

Moto2™ wird unterstützt von
Race Director explains Nakagami disqualification
Dienstag, 25 März 2014

Mike Webb, der Renndirektor der MotoGP™ Weltmeisterschaft, erklärt die Entscheidung zur Disqualifikation von Takaaki Nakagami im Moto2™ Rennen in Katar.

Nakagami überfuhr die Ziellinie in Losail auf der zweiten Position, nach dem Rennen wurde bei der technischen Kontrolle seines Motorrades die Verwendung eines irregulärer Ansaugsystems entdeckt.

Wie Webb erklärt: “Es ist nach jedem Rennen das selbe, wir machen eine technische Kontrolle und der technische Direktor überbrachte der Renndirektion den Bericht, dass ein Motorrad durch die technische Überprüfung gefallen war. Nachdem wir diese Nachricht bekommen hatten, führten wir eine Anhörung durch und es wurde bestätigt, dass mit dem Ansaugsystem von Nakagami’s Motorrad etwas falsch war und so ergab sich die Entscheidung der Renndirektion ihn aus der Ergebnisliste zu streichen. Aus technischer Sicht gibt es nur Schwarz oder Weiß, entweder es besteht den Test oder nicht, es hat ihn nicht bestanden also blieb keine Wahl, dann ist es eine Disqualifikation.“

Webb kommentierte auch, dass dies durch einen Fehler des IDEMITSU Honda Team Asia zustande kam und sagte, „Es war ein einfacher Fehler. Sie verwendeten am Motorrad ein Teil welches nicht der Ausführung entsprach wie es das Reglement vorschreibt. Das Missverständnis war, dass sie dachten, so wie es geschrieben wäre, wäre das andere Teil erlaubt. Es war ein Missverständnis, aber leider wurde ein Teil verwendet, welches nicht den Regeln entsprach.“

Der Renndirektor erklärte dann auch den Prozess nach der Kontrolle welcher zur Entscheidung führte und das Recht auf einen Einspruch seitens des Teams. Er fasste zusammen, „Bezugnehmend auf die Entscheidung, legte das Team einen Einspruch ein, weil sie mit der Entscheidung der Renndirektion natürlich nicht einverstanden waren. Daher hatten sie das Recht auf einen Einspruch bei der FIM. Die FIM untersuchte den Fall noch einmal extra, um zu sehen ob sie dem Einspruch stattgeben oder die Entscheidung aufrecht erhalten würden. Sie (FIM) gaben bekannt, dass sie die Entscheidung der Renndirektion aufrecht erhalten, so blieb es bei unserer Entscheidung und das Rennergebnis wurde geändert.“

 

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™