Redding mit konstanten Fortschritten zufrieden

Redding content over continuous improvements
Freitag, 7 Februar 2014

Scott Redding zeigte sich mit seinen Fortschritten im Verlaufe der drei Testtage von Sepang zufrieden. Seine Zeiten konnte er konstant nach unten schrauben.

Der Engländer Scott Redding holte im letzten Jahr den Vizeweltmeister-Titel in der Moto2™-Klasse und steigt diese Saison im GO&FUN Honda Gresini Team in die Königsklasse auf. Den dreitägigen Test beendete er diese Woche auf dem 21. Rang.

„Ich war ziemlich zufrieden, wirklich“, kommentierte Redding. „Ich weiß, dass wir in den Zeitenlisten ziemlich zurückliegen, aber viele Jungs sind ihre (schnellsten) Runden am Morgen gefahren und sind dort dann nicht mehr rangekommen. Ich habe aber noch nicht die Erfahrung rauszufahren und sofort die Runde hinzulegen.“

„Worüber ich am glücklichsten bin ist, dass ich meine Zeiten jeden Tag verbessern konnte, das ist ein guter Aspekt. Ich habe vom ersten auf den zweiten Tag eine Sekunde gefunden und dann noch mal drei Zehntel am dritten Tag. Für mich ist so ein Fortschritt immer ein Schritt nach vorn.“

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™