Nach einem guten Start sieht Lowes Raum zur Steigerung

Moto2™ wird unterstützt von
Dienstag, 25 März 2014

Sam Lowes machte am Sonntag in Katar sein Debut in der  Moto2™, mit einer ordentlichen Leistung holte er für das Speed Up Team die ersten Punkte.

Der Engländer, der nach dem Gewinn der Supersport Weltmeisterschaft 2013 zu den Grand Prix gekommen ist, beendete sein erstes Moto2 Rennen auf dem siebten Platz, wurde dann aber nach Takaaki Nakagamis Disqualifikation noch auf den 6. Platz gesetzt.

Lowes’ Vorbereitungen für diese Saison zerplatzen im Winter als er sich im November bei einem Sturz in Jerez das Schlüsselbein brach, aber er trainierte hart um für das Debut bereit zu sein und er glaubt auch ganz klar daran, dass er 2014 in der Liste noch höher kommen kann je mehr die Rennen kommen.

„Ich bin sehr glücklich mit meinem ersten Resultat und wir machten über das ganze Wochenende gute Fortschritte. Ich war zum ersten Mal in Katar und es war auch mein erstes Moto2™ Rennen. Ich kann mich selbst noch um einiges verbessern und habe im Rennen auch viel gelernt,“ meinte er.

„Für den Moto2 Stil muss ich auf dem Motorrad noch gefühlvoller werden und wir müssen das Motorrad verbessern, damit wir besser aus den Kurven herauskommen. Diese beiden Bereiche gilt es zu verbessern und damit haben wir auch eine Richtung in die wir in Austin arbeiten müssen.“

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™