Bradl mit Rennsimulationen zufrieden

Sepang 2 Day 3 LCR Honda - Bradl rounds off Sepang visit in fifth
Freitag, 28 Februar 2014

Stefan Bradl vom LCR Honda MotoGP Team hat sich beim abschließenden Testtag von Sepang 2 auf seinen Rennspeed konzentriert.

Der Deutsche Stefan Bradl hat den zweiten und letzten Malaysia-Test auf dem Sepang International Circuit als Fünfter beendet. Der LCR Honda-Pilot konzentrierte sich am Freitag - wie die meisten seiner MotoGP™-Kollegen - auf eine komplette Renndistanz.

Seine beste Rundenzeit von 2:00,164 Minuten - die reichlich anderthalb Zehntel hinter der Bestzeit von Valentino Rossi und Dani Pedrosa lag - schaffte Bradl auf einem weichen Reifen.

„Ich bin mit dem Job, den wir in den letzten drei Tagen gemacht haben, ziemlich zufrieden“, so Bradl. „Bei dieser Hitze (heute 37°C) lässt es schwierig arbeiten. Die Jungs haben aber einen guten Job gemacht, um das Motorrad anzupassen.“

„Heute Morgen sind wir mit dem weichen Reifen raus und danach haben wir am Rennspeed gearbeitet“, so der Zahlinger weiter. „Da war meine Pace heute nicht so gut wie gestern, denn ich habe mich auf dem harten Vorderreifen nicht so wohl gefühlt. Aber insgesamt war dieser Test positiv für uns: Wir sind nicht weit von der Pace entfernt und haben das Potenzial, vorne mitzufahren.

Der nächste Test für das LCR Honda Team und Stefan Bradl steht vom 7. - 8. März auf dem Losail International Circuit statt, wo zwei Wochen später der Saisonauftakt der MotoGP™ Weltmeisterschaft 2014 steigt.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™