Simoncelli wird zur MotoGP™ Legend aufgenommen

Montag, 3 Februar 2014

Der verstorbene Marco Simoncelli wird in die Hall of Fame aufgenommen und bekommt den Status der MotoGP™ Legend. Der Italiener war ein Spitzenpilot der Königsklasse, ehe er bei einem Unfall im Jahre 2011 tragischerweise sein Leben verlor.

Marco Simoncelli wird der 21. Pilot, der den Status einer MotoGP™ Legend erhält. Am 23. Oktober 2011 stürzte der damalige Gresini-Pilot in der zweiten Runde des Grand Prix von Malaysia und verlor dabei sein Leben. Nur eine Woche zuvor hatte er auf Phillip Island den zweiten Platz errungen.

Der Italiener war im Fahrerlager der Weltmeisterschaft für seine Ausstrahlung, sein Können und seinen Fahrstil berühmt. 2008 wurde Simoncelli in der Klasse bis 250ccm zum Weltmeister, ein Jahr später verpasste er die Titelverteidigung nur knapp. 2010 stieg er in die Königsklasse auf, wo er sich schnell zurecht fand. Simoncelli sammelte in seiner zweiten Saison in der großen Klasse noch zwei Pole Positions und zwei Podeste, ehe er viel zu früh verstarb.

Marco Simoncelli wird dieses Jahr im Rahmen des Italien Grand Prix in Mugello als MotoGP™ Legend aufgenommen. Sein Name erscheint dann zusammen mit den weiteren Legenden Giacomo Agostini, Mick Doohan, Geoff Duke, Wayne Gardner, Mike Hailwood, Daijiro Kato, Eddie Lawson, Anton Mang, Angel Nieto, Wayne Rainey, Phil Read, Jim Redman, Kenny Roberts, Jarno Saarinen, Kevin Schwantz, Barry Sheene, Freddie Spencer, John Surtees, Casey Stoner und Carlo Ubbiali in der Hall of Fame der MotoGP™.

TAGS 2014

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™