Migno ersetzt Sissis bei Mahindra Racing

Montag, 18 August 2014

Mahindra Racing nimmt für die restlichen Rennen der Moto3™ Saison 2014 Andrea Mignon unter Vertrag. Der Italiener übernimmt den Platz des Australiers Arthur Sissis.

Nach dem Großen Preis der Tschechischen Republik in Brünn hat Mahindra am Sonntag bekannt gegeben, dass sich die Wege des indischen Herstellers und Arthur Sissis trennen werden.

„Mahindra Racing hat heute bekannt gegeben, dass der aufstrebende Italiener Andrea Migno bis Ende der Saison für Sissis fahren wird“, so die Pressemitteilung. „Migno (18) kommt aus der VR46 Riders’ Academy und hat in der FIM CEV Repsol Meisterschaft starke Leistungen an den Tag gelegt.“

„Ich möchte die Gelegenheit nutzen und Arthur auf Wiedersehen sagen, ihm für seine Leistungen danken und Andrea Migno für Silverstone Willkommen heißen“, so Mahindra Racing CEO Mufaddal Choonia. „Ich freue mich auf weitere spannende Rennen.“

„Es war kein gutes Rennen und ist nicht so gelaufen, wie ich mich gern von Mahindra verabschiedet hätte“, so Sissis nach seinem 26. Platz im Rennen von Brünn. „Ich war einmal mehr mit den langsameren Fahrern unterwegs und konnte nicht davonfahren.“

Sissis war seit 2012 in der Weltmeisterschaft unterwegs und gab 2011 beim Malaysia Grand Prix mit einer Wildcard sein Debüt.

Für Migno wird der Silverstone Grand Prix nächste Woche das dritte Rennen in der WM. Er ist 2013 schon den Catalunya- und den Tschechien-GP gefahren.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™