Suppo spricht über die Saison 2014 bisher

Suppo Review Halfway 2014
Montag, 28 Juli 2014

Zur Halbzeit der MotoGP™ Weltmeisterschaft 2014 läuft es für das Repsol Honda Team mehr als gut, wie Team Principal Livio Suppo in seinem „Die Saison bisher Rückblick“ zum Besten gibt.

Livio Suppo und das HRC-Management können sich mit der ersten Saisonhälfte 2014 mehr als zufrieden zeigen: Ihr junger MotoGP™ Weltmeister Marc Marquez hat bisher alle Saisonrennen gewonnen, Teamkollege Dani Pedrosa fuhr regelmäßig auf das Podest.

„Er macht einen unglaublichen Job“, so Suppo über die Siegesserie von Marquez. „Das erste Rennen war die größte Überraschung, denn er kam von einer Verletzung zurück, hat im Winter nur drei Tage getestet – die anderen Fahrer neun. Es hat also wirklich niemand erwartet, dass er würde gewinnen können. Ich dachte, dass er auf das Podest oder nahe ran fahren würde können, aber der Sieg war eine andere Geschichte. Er hat einen großartigen Job gemacht. Das hat ihm selbst aber auch einen großen Schub und viel Selbstvertrauen gegeben.“

„Danach hat er überhaupt keine Fehler gemacht und schein unschlagbar. Früher oder später wird es passieren, dass unter gewissen Umständen jemand stärker als er sein wird, aber trotzdem müssen wir happy mit dem sein, was er gemacht hat.“

Wie auch Marquez hat Pedrosa einen neuen Zweijahres-Vertrag mit dem Team unterschrieben. Suppo glaubt, dass Pedrosa in der zweiten Saisonhälfte 2014 noch stärker werden wird.

„Ich denke, dass er sowohl vor, als auch nach der Operation sehr unter dem Problem mit seinem Arm gelitten hat“, sagte Suppo über die ersten neun Rennen von Pedrosa. „Seitdem war er sehr konstant und schnell. Ich glaube, dass er die Fans von jetzt an bis zum Saisonende mehr als zufrieden stellen wird!“

Insgesamt fasste der Italiener die Saison für das Repsol Honda Team wie folgt zusammen: „Je mehr du gewinnst, desto zufriedener bist du und desto mehr Motivation hast du. Es ist viel schwerer die Motivation hoch zu halten, wenn es schlecht läuft. Wenn es so läuft, wie es jetzt für Marc gelaufen ist, dann ist es leicht, alle zu motivieren und vorn dabei zu sein. Ich denke, dass das für den Fahrer noch einfacher als für das Team ist.“

„Die Stimmung im Team ist sehr gut, auch bei Dani. Sie sind sehr gute Teamkollegen. Darum haben wir auch mit Dani verlängert, denn auch er ist einer der Spitzenpiloten. Hinzu kommt, dass er auch ein gutes Verhältnis zu Marc hat und es ist schwer, zwei so starke Fahrer zu finden, die miteinander so gut leben können. Wir sind sehr stolz und sehr glücklich.“

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™