Lüthi in Jerez vorn

Moto2™ wird unterstützt von
Test Jerez Day2 Moto2 Report
Mittwoch, 19 Februar 2014

Tom Lüthi legte am zweiten Testtag der Moto2™ in Jerez de la Frontera eine starke Leistung an den Tag: Der Interwetten Paddock Moto2-Pilot klassierte sich an der Spitze vor dem Marc VDS Racing Team Duo und Takaaki Nakagami für Idemitsu Honda Team Asia auf Rang vier.

Der Mittwochmorgen startete mit kühlen Temperaturen. Daher zeigte sich das gesamte Fahrerfeld am Nachmittag happy, dass endlich die Sonne herauskam und das Quecksilber auf 24°C kletterte. Am Vortag hatten alle noch mit einer nassen Piste zu kämpfen.

Gino Rea war weiterhin zum Zusehen verdammt. Der Brite hatte sich letzte Woche in Valencia beim Testen den Fuß gebrochen.

Lüthi schraubte die Bestzeit am Ende auf 1:42,515 Minuten nach unten und blieb damit weniger als eine Zehntelsekunde vor Marc VDS-Pilot Tito Rabat. Dessen Teamkollege Mika Kallio sicherte sich Rang drei. Hinter Takaaki Nakagami holte sich Alex de Angelis vom Tasca Racing Moto2 Team die fünftbeste Zeit, Sam Lowes überzeugte mit seiner Speed Up auf Rang sechs. Julian Simon (Italtrans Racing Team) und Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) rundeten die Top Acht ab.

Einigen blieb heute „Ärger“ nicht erspart. Josh Herrin (Caterham Moto Racing) und Roman Ramos (QMMF Racing Team) mussten zu Boden, letzterer klagte über Schmerzen im Bein. Selbst Pace-Setter Lüthi musste am Nachmittag zu Boden.

Insgesamt 33 Moto2™-Piloten waren heute auf der Piste. Gerade in den Sessions, in denen sich diese die Strecke mit den Moto3™-Jungs teilen mussten, herrschte daher reger Verkehr. Am morgigen Donnerstag findet der dritte und letzte Test der Woche statt, gefahren wird ab 10:00 Uhr Ortszeit (GMT +1)

Ergebnis Jerez-Test Moto™ Tag 2

TAGS 2014

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™