Pedrosa teilt sich am letzten Tag die Bestzeit

Test Sepang: repsol honda valoration day 3
Freitag, 28 Februar 2014

Repsol Honda Pilot Dani Pedrosa hat den zweiten und letzten Malaysia-Test zeitgleich mit Valentino Rossi an der Spitze beendet. In seinem letzten Run kam der Spanier auf eine Zeit von 1:59,999 Minuten.

Am Vormittag hat Dani Pedrosa eine Renndistanz von 19 Runden simuliert. Außerdem arbeitete er an verschiedenen Abstimmungen und Motormappings seiner RC213V.

Der Honda Werks-Pilot gönnte sich dann eine Pause, um im Anschluss noch einmal auf die Jagd nach schnellen Zeiten zu gehen. Dabei fuhr er die beste Runde der Woche. Heute fuhr Pedrosa 41 Runden, beim zweiten Sepang-Test kam er auf insgesamt 145.

„Wir haben heute am Motormapping gearbeitet, um uns in den Kurven zu verbessern“, erklärte Pedrosa. „Aber das Wichtigste ist, dass wir eine Rennsimulation abspulen konnten. Wir haben aber auch versucht, uns in der schnellsten Zeit zu verbessern. Wir haben viele Fortschritte gemacht, auch wenn es noch Spielraum für weitere Verbesserungen gibt. Jetzt geht es nach Phillip Island, um die neuen Reifen zu testen.“

Das Repsol Honda Team ist in Sepang bereits am packen und reist anschließend nach Phillip Island zum abschließenden Test vor dem Saisonauftakt beim Commercial Bank Grand Prix von Katar weiter.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
MotoGP VIP VILLAGE™