Viñales am letzten Tag in Valencia schnellster

Moto2™ wird unterstützt von
Test Valencia Day3 Moto2 Report
Donnerstag, 13 Februar 2014

Maverick Viñales hat den dritten Tag des offiziellen Moto2™-Tests der Saison 2014 in Valencia als schnellster abgeschlossen. Der amtierende Moto3™-Weltmeister sicherte sich als Aufsteiger im Pons HP40 Team zwar die Tagesbestzeit, die schnellste Runde der Woche kam aber von Tito Rabat.

Maverick Viñales fuhr seine schnellste Runde in der dritten Session des dritten Tages. Dabei kam der Spanier auf eine Zeit von 1:35,302 Minuten. Zwei Kalex und eine Suter klassierten sich in den Top Drei. Takaaki Nakagami vom Idemitsu Honda Team Asia und Tom Lüthi vom Interwetten Paddock Moto2 Team belegten die Ränge zwei und drei. Lüthi zeigte sich besonders zufrieden, denn sein Motorrad reagiere nun auf Setup-Änderungen besonders positiv. Rang vier ging an den Marc VDS Racing Team Piloten Tito Rabat, der bereits am Mittwoch die schnellste Runde der Woche abgeliefert hatte (1:35,155) - anderthalb Zehntelsekunden schneller, als Viñales am heutigen Tage.

Der Moto3™-Weltmeister von 2012, Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP), fuhr am Donnerstag zu einem starken fünften Rang. Hinter ihm klassierten sich Jordi Torres (Mapfre Aspar Moto2), Julian Simon (Italtrans Racing) und Torres’ Teamkollege Nico Terol. Torres arbeitete heute mit neuen Schwingen und Vorderradgabeln, wohingegen Terol sich auf die Verbesserung des Grips am Hinterrad konzentrierte. Die Top Ten wurden von Mika Kallio und Luis Salom komplettiert, jeweils Teamkollegen von Rabat und Viñales. Rookie Sam Lowes machte sich ebenfalls gut und landete für Speed Up auf dem zwölften Rang. Johann Zarco und Josh Herrin fuhren für das Caterham Moto Racing Team die Plätze 15 und 17 heraus.

Die meisten Piloten konnten sich am Donnerstag kaum steigern, denn der Ricardo Tormo Circuit wurde von starken Winden heimgesucht.

Pech für Gino Rea: Der AGT-Rea Racing Pilot stürzte am Mittwoch und brach sich dabei den vierten Metakarpal-Knochen des linken Fußes. Trotzdem ging der Engländer heute wieder auf die Strecke. Kurz vor Fallen der Zielflagge erwischte es noch Terol. Ihm war in der ersten Kurve das Vorderrad seiner Suter weggerutscht, der Spanier blieb unverletzt.

Die nächsten Moto2™-Tests sind für Dienstag, 18. Februar, bis Donnerstag, 20. Februar in Jerez angesetzt.

Valencia Tag 3 Ergebnisse Moto2™

TAGS 2014

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™