Viñales denkt über MotoGP™ mit Suzuki nach

Freitag, 8 August 2014

Moto3™ Weltmeister Maverick Viñales bestätigt, dass er mit Suzuki in Verhandlungen steht, um 2015 für sie MotoGP™ zu fahren. Er sagt aber auch, dass er in der mittleren GP-Klasse bleiben könnte.

Das MotoGP-Feld 2015 puzzelt sich langsam zusammen. Aleix Espargaro hat am Donnerstag in Indianapolis offiziell bestätigt, dass er mit Suzuki in Verhandlungen steht und darauf hofft, in den nächsten Wochen eine finale Vereinbarung für 2015 zu unterschreiben. Sein spanischer Landsmann Viñales hat auch zugegeben, dass er über einen möglichen MotoGP-Einstieg mit dem japanischen Hersteller nachdenkt.

Paginas Amarillas HP 40 Pilot Viñales sagte: „Wir wissen noch nicht 100 prozentig, was wir nächstes Jahr machen werden. Wir wägen alle Optionen ab. Suzuki ist ganz klar eine sehr gute Option, aber wir müssen auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, in der Moto2 zu bleiben, denn das wäre in der Theorie am logischsten.“

Ob der Wechsel zu Suzuki wahrscheinlich sei, beantwortete er wie folgt: „Nun, wir müssen sehen, ob alles passt. Am Ende muss ich schauen, ob ich bereit bin, oder nicht und ob ich in der Moto2 weiterhin eine gute Saison fahre. Wir müssen einfach abwarten, wie sich alles zwischen jetzt und dem Ende der Saison entwickelt.“

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™