Starkes Fahrerfeld in der Moto2™ 2014

Moto2™ wird unterstützt von
Montag, 17 März 2014

Auch 2014 verspricht die mittlere Klasse der MotoGP™ Weltmeisterschaft extrem spannend zu werden. Wer in Katar den Saisonauftakt gewinnen wird? Schwer zu sagen...

Der amtierende Moto2™ Weltmeister, Pol Espargaro, ist zusammen mit seinem WM-Kontrahenten Scott Redding in die MotoGP™-Klasse aufgestiegen. Damit bleibt aus dem letztjährigen Spitzentrio nur Tito Rabat in der mittleren Klasse.

Der Spanier Rabat ist im Winter zum Marc VDS Racing Team gewechselt und hat bereits eine starke Test-Saison hingelegt. Teamkollege ist Mika Kallio, der in den beiden kleinen Klassen zusammen schon 39 GP-Podeste gesammelt hat. Bei beiden MarcVDS-Piloten ist davon auszugehen, dass sie in Katar um die Spitzenpositionen kämpfen werden.

Auch der Interwetten Paddock Moto2 Pilot Tom Lüthi will im Titelkampf ein Wort mitreden. Der Schweizer hat in der Vorbereitung bereits gezeigt, dass er zu alter Stärke zurückgefunden hat. Stark präsentiert hat sich aber auch Takaaki Nakagami in seinem neuen Idemitsu Honda Team Asia. Der Japaner will endlich seinen ersten GP-Sieg einfahren, nachdem er den Mitte der letzten Saison mit einer Reihe von zweiten Plätzen immer wieder knapp verpasste.

Der amtierende Moto3™-Weltmeister Maverick Viñales und sein Teamkollege Luis Salom werden in Katar in der nächst höheren Kategorie debütieren. Im Tuenti HP 40 Team werden beide Spanier viel zu lernen haben - doch mit der amtierenden Weltmeister-Truppe könnten beide dafür keine besseren Voraussetzungen vorfinden.

Der Brite Sam Lowes steigt als amtierender Supersport-Weltmeister in die Grands Prix Szenerie ein und tritt für die Speed Up Mannschaft an. Darf er bereits bei seinem Debüt vom Podest träumen? Mit dem AirAsia Caterham Moto Racing Team ist ebenfalls ein interessantes, neues Team für die Moto2™-Klasse angemeldet. Dort werden der Franzose Johann Zarco und der einzige US-Amerikaner des Feldes, Josh Herrin, die Kohlen aus dem Feuer holen.

Im Mapfre Aspar Moto2 Team stehen zwei weitere spanische Lauf-Sieger in den Startlöchern. Nico Terol verabschiedete sich 2013 in Valencia mit seinem dritten Sieg aus der Saison, Teamkollege Jordi Torres gewann den Lauf auf dem Sachsenring und startet in seine zweite Saison.

Mit Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP), Jonas Folger (Agriñano & Ginés Racing) und Marcel Schrötter (Tech 3) stehen gleich drei starke deutsche Piloten in der Moto2™-Startaufstellung. Gerade Ex-Moto3™-Weltmeister Cortese hat bei den Tests im Winter unterstrichen, dass er einen gewaltigen Sprung nach vorn gemacht hat.

Neben Lüthi stehen 2014 drei weitere Schweizer am Start: Dominique Aegerter und Robin Mulhauser (Technomag CarXpert), sowie Randy Krummenacher (Ioda Racing Project).

Für die Moto2™-Klasse beginnt der Commercial Bank Grand Prix von Katar am Donnerstagabend (20.03.2014), 18:55 Uhr Ortszeit (GMT+3), mit dem ersten freien Training des Jahres.

Videos:

Alle Videos für dieses Event ansehen

Fotos:

Mehr News öffnen

Aktuelle News

  • MotoGP™
  • Moto2™
  • Moto3™
Werbung
Paddock Girls MotoGP VIP VILLAGE™