Monster Yamaha Tech 3

News:

Mehr News öffnen

Crutchlow holt in Australien zweites GP-Podium seiner Karriere

Sunday, 28, October 2012

Monster Yamaha Tech 3 Team-Pilot Cal Crutchlow machte sich selbst das perfekte verfrühte Geburtstagsgeschenk, indem er heute Nachmittag im AirAsia Australian Grand Prix zu einer atemberaubenden Podiumsplatzierung stürmte.

Mehr lesen »

Monster Yamaha Tech 3 Information:

Die Tech3 Truppe war in den vergangenen Jahren stets das erfolgreichste Yamaha-Satelliten-Team. 2001 war man in die Königsklasse eingestiegen, nachdem man in der 250cc mit Olivier Jacque siegreich war. Angeführt wird das Team von IRTA Präsident, Hervé Poncharal und in der letzten Saison gelang den Franzosen ein Podest, Edwards fuhr in Silverstone auf's Treppchen. Doch der Amerikaner beendete sein Kapitel mit Tech3, stattdessen kommt Andrea Dovizioso ins Team – der 2011 Dritter in der Gesamtwertung war. Neben ihm startet Cal Crutchlow in seine zweite Saison. Das gemeinsame Ziel ist erneut um Podestplätze kämpfen zu können.

Team Management

  • Hervé PoncharalTeam Manager

Andrea Dovizioso Crew

  • Guy CoulonCrew Chief
  • Andrew GriffithData Engineer
  • Laurent DucloyerMechanic
  • Jerôme PoncharalMechanic
  • Josian RustiqueMechanic

Cal Crutchlow Crew

  • Daniele RomagnoliCrew Chief
  • Nicolas GoyonData Engineer
  • Sébastien LetortMechanic
  • Steve BlackburnMechanic
  • Julien LajeunieMechanic
  • Bike Info
  • Bike Yamaha YZR M1
  • Engine 1000cc, liquid cooled, inline 4 cilinder
  • Power Over 240hp
  • Top Speed N/A
  • Chassis Aluminium twin tube delta box
  • Dry weight 157kg
  •  
  • Suspension
  • Front Öhlins upside down front forks
  • Rear Öhlins rear shock
  •  
  • Brakes
  • Front Two 320mm carbon discs (Brembo)
  • Rear Single stainless steel disc (Brembo)
  •  
Werbung