NGM Mobile Forward Racing

News:

Mehr News öffnen

Gigantischer Sieg von De Angelis in Sepang

Thursday, 1, January 1970

Alex De Angelis holte nach einer großartigen Leistung im Malaysian Motorcycle Grand Prix in Sepang für das NGM Mobile Forward Racing-Team den zweiten Sieg in der Moto2™-Kategorie. Mehr lesen »

Edwards in Motegi zweitbester CRT-Pilot

Thursday, 1, January 1970

Colin Edwards und das NGM Mobile Forward Racing-Team beendeten ein wichtiges Wochenende zum Japan-Grand-Prix auf dem dreizehnten Platz und holten damit das zweitbeste CRT-Ergebnis.

Edwards glücklich über Fortschritte im Misano-GP

Thursday, 1, January 1970

Beim MotoGP™-Rennen in Misano gingen erstmals in dieser Saison zwei Suter-Maschinen an den Start. Dazu gehörten Came IodaRacing Project-Pilot Danilo Petrucci, der sein Suter-Debüt gab, und NGM Mobile-Forward Racing-Pilot Colin Edwards.

NGM Mobile-Forward Racing bestätigt Edwards und De Angelis für 2013

Thursday, 1, January 1970

Team-CEO Giovanni Cuzari hat bestätigt, dass Colin Edwards und Alex de Angelis in der Saison 2013 bei NGM Mobile-Forward Racing bleiben werden.

De Angelis sichert sich ersten Podestplatz der Saison

Thursday, 1, January 1970

Nach all der Arbeit in den vergangenen Wochen von Alex De Angelis und seinem NGM Mobil Forward Racing Team, erreichte der Pilot aus San Marino nach einer spektakulären Fahrt auf dem Sachsenring am vergangenen Wochenende seinen ersten Podestplatz der Saison.

Edwards kehrt auf Rennstrecke von Montmeló zurück

Thursday, 1, January 1970

Colin Edwards ist bereit, dieses Wochenende auf seine Suter-BMW zu steigen und beim Großen Preis von Katalonien in Montmeló zu zeigen, aus welchem Holz er geschnitzt ist. Das NGM Mobile Forward Racing Team freut sich über die Rückkehr des Grand-Prix-Piloten und wird die Entwicklungsarbeit an dem CRT-Prototypen fortsetzen.

Schwieriger Einsatz für Vermeulen in Le Mans

Thursday, 1, January 1970

Chris Vermeulen, der als Ersatzfahrer für den verletzten Colin Edwards in Le Mans antrat, erlebte auf der französischen Traditionsstrecke ein verregnetes Rennen unter schwierigen Bedingungen und fuhr als Achtzehnter ins Ziel.

Colin Edwards erfolgreich operiert

Thursday, 1, January 1970

NGM Mobile Forward Racing-Fahrer Colin Edwards wurde am gestrigen Nachmittag in der Universitätsklinik DEXEUS in Barcelona erfolgreich operiert.

Colin Edwards wird nach seinem Sturz nicht in Estoril teilnehmen

Thursday, 1, January 1970

Colin Edwards von NGM Mobile Forward Racing Team war am Samstag beim Qualifying mit Randy De Puniet in einen Sturz verwickelt, bei dem sich der Amerikaner eine Fraktur des linken Schlüsselbeins zuzog und sich am heutigen Rennen nicht beteiligen wird.

Trockenabstimmung wird Edwards zum Verhängnis

Thursday, 1, January 1970

Für Colin Edwards und das NGM Mobile Forward Racing Team hätte das Rennwochenende zum Grand-Prix-Rennen in Jerez durchaus besser verlaufen können, denn durch die fortwährende Arbeit an den Regeneinstellungen kam das Trocken-Setup zu kurz.

Mehr News »

NGM Mobile Forward Racing Information:

Das Forward Racing Team war eines der ersten CRTs, das bekannt gegeben wurde, auch dieses steigt von der Moto2, wo man mit Jules Cluzel fuhr, in die Königsklasse auf. Allerdings ist es nicht der erste Ausflug, 2009 war man als Hayate mit Marco Melandri und Kawasaki beeindruckend erfolgreich unterwegs. Für den erneuten Aufstieg holte man Colin Edwards ins Team, der reichlich Erfahrung und Entwicklungsfinesse besitzt, sowohl mit Maschinen, als auch mit Reifen. Man hofft zusammen mit Suter eine gute Kombination gefunden zu haben.

Team Management

  • Giovanni CuzariTeam Owner
  • Marco CurioniManaging Director
  • Sergio VerbenaTeam Director

Colin Edwards Crew

  • Kornelis VeldemanCrew Chief
  • Manfred GeisslerElectronics Engineer
  • Bernard MartignacData Engineer
  • Florian FerracciMechanic
  • Guglielmo AndreiniMechanic
  • Davide CapirossiMechanic
  • Christian DoriMechanic
Werbung