Pramac Racing Team

News:

Mehr News öffnen

Espargaró nach starkem Phillip Island-Rennen Favorit für CRT-Titel

Thursday, 1, January 1970

Die Power Electronics Aspar-Piloten, Aleix Espargaró und Randy de Puniet, führten am vergangenen Wochenende im Rennen von Phillip Island wiederholt einen Kampf um die Top-CRT-Platzierung, den letztendlich Espargaró knapp für sich entscheiden konnte und der Spanier damit der Favorit für den ersten Platz in der WM-CRT-Wertung ist. Mehr lesen »

Barberá bestätigt Pläne, 2013 eine CRT von Avintia Blusens zu fahren

Thursday, 1, January 1970

Pramac Racing Team-Pilot Héctor Barberá hat in Motegi bestätigt, dass er in der nächsten Saison für das Avintia Blusens Team an den Start gehen wird, es ist aber noch nichts unterschrieben.

Barberás Zukunft liegt bei CRT oder in der Moto2™

Thursday, 1, January 1970

Nachdem das Ducati Junior Team, das von Pramac Racing geleitet wird, die Unterzeichnung von Ben Spies und Andrea Iannone bekannt gab, ist derzeitiger Team-Fahrer Héctor Barberá gezwungen, einen neuen freien Platz für das Jahr 2013 zu finden. Mit vielen Angeboten, die der Spanier bereits erhalten hat, wird es ihm schwer fallen, sich zu entscheiden.

Iannone: „Ducati? Freude und Verantwortung"

Thursday, 1, January 1970

Andrea Iannone sprach zum ersten Mal mit motogp.com seit bekannt wurde, dass er nächstes Jahr im Pramac Racing Team in der MotoGP die Box mit Ben Spies teilen würde.

Elías wird Barberá in Brünn noch einmal ersetzen

Thursday, 1, January 1970

Das Pramac Racing Team hat bestätigt, dass Toni Elías an diesem Wochenende beim bwin Grand Prix von Tschechien Héctor Barberá erneut ersetzen wird, nachdem dieser bei einem Sturz in Indianapolis am Rückenwirbel verletzt wurde.

Barberá kann nach Rückenverletzung in Indianapolis nicht fahren

Thursday, 1, January 1970

Pramac Racing Team-Pilot Héctor Barberá wurde vom Red Bull Indianapolis Grand Prix, nachdem er sich bei einem Sturz im Vormittagstraining eine Wirbel-Verletzung zugezogen hatte, ausgeschlossen.

Barberá will es trotz Verletzung in Indianapolis versuchen

Thursday, 1, January 1970

Héctor Barberá will versuchen, am kommenden Wochenende in Indianapolis zu fahren, trotz, dass das Pramac Racing Team letzte Woche ankündigte, dass Toni Elías den verletzten Fahrer ersetzen sollte.

Elías fährt für das Pramac Racing Team in Laguna Seca

Thursday, 1, January 1970

Laguna Seca in Kalifornien ist bereit, die MotoGP-Königsklasse für das erste der beiden USA-Rennen 2012 zu begrüßen.

Barberá erstmals in erster Startreihe in der Königsklasse

Thursday, 1, January 1970

Pramac Racing Team-Pilot Héctor Barberá zeigte im Qualifying zum Gran Premio d'Italia TIM heute in Mugello eine großartige Leistung und sicherte sich an Bord seiner Satelliten-Desmosedici erstmals eine Platzierung in der ersten Startreihe in der Königsklasse.

Barberá setzt auf dem Sachsenring noch eins drauf

Thursday, 1, January 1970

Pramac Ducati-Pilot Hector Barbera sammelte wertvolle Punkte nach einem spannenden Kampf im eni Motorrad Grand Prix Deutschland-Rennen auf dem Sachsenring.

Mehr News »

Pramac Racing Team Information:

Pramac Racing debütiere 2002 in der Weltmeisterschaft mit einer Honda und war seither mit einigen namenhaften Fahrern wie Biaggi, Barros, Tamada Elias oder Capirossi am Start. Seit einigen Jahren kooperiert man aber mit Ducati, im letzten Jahr feierte man das Zehnjährige, leider ohne die erhofften Erfolge. In diesem Jahr geht man mit Hector Barbera als Einzelstarter in die Saison, der Spanier konnte sein Talent schon einige Male aufblitzen lassen.

Team Management

  • Paolo CampinotiTeam Principal
  • Francesco GuidottiTeam Manager
  • Felix RodriguezTeam Coordinator

Héctor Barberá Crew

  • Michele PeruginiChief Mechanic
  • Marco RigamontiTrack Engineer
  • Tommasso PaganoData Engineer
  • Pedro RiveraMechanic
  • Cristian AielloMechanic
  • Francesc GalindoMechanic
  • Bike Info
  • Bike Ducati Desmosedici GP12 Sat
  • Engine Ducati Desmo 1000cc
  • Power Over 240hp
  • Top Speed N/A
  • Chassis Ducati Desmobox
  • Dry weight 153kg
  •  
  • Suspension
  • Front Öhlins
  • Rear Öhlins
  •  
  • Brakes
  • Front Brembo
  • Rear Brembo
  •  
Werbung