Avintia Blusens

News:

Mehr News öffnen

Barbera verlängert Vertrag bei Avintia Racing bis 2015

Thursday, 1, January 1970

Der Spanier Hector Barbera wird, nachdem sein Vertrag bis 2015 verlängert wurde, die nächsten zwei Jahre für das Avintia Racing Team fahren. Mehr lesen »

Barbera macht Jagd nach Edwards

Thursday, 1, January 1970

Nachdem er am Sonntag aufgrund einer Kollision frühzeitig aus dem Grand Prix von Tschechien flog, fühlte Hector Barbera die Auswirkungen des Verlusts seiner WM-Punkte. Er will nun in der Fahrerwertung den Sprung zurück vor Colin Edwards machen.

Aoyama hofft, in Deutschland fahren zu können

Thursday, 1, January 1970

Hiroshi Aoyama will in Deutschland an diesem Wochenende ein Comeback ins MotoGP™-Fahrerlager wagen, nachdem er die letzten beiden Rennen wegen einer Verletzung verpasste.

Ivan Silva ersetzt verletzten Aoyama in Assen

Thursday, 1, January 1970

Wie Avintia Blusens bekannt gab, wird Ivan Silva den verletzten Hiroshi Aoyama beim siebten MotoGP™-Saison-Rennen an diesem Wochenende in Assen ersetzen.

Barbera in Jerez in den Top-Ten

Thursday, 1, January 1970

Hector Barbera war mit seiner Leistung und der von Avintia Blusens in der Qualifikation für seinen Heim-Grand Prix, den Gran Premio bwin de España, höchst zufrieden.

Negative Bilanz für die Piloten von Avintia Blusens

Thursday, 1, January 1970

In der Avintia Blusens-Box herrschte nach einem schwierigen zweiten Saison-Rennen in Texas getrübte Stimmung. Héctor Barberá war zuversichtlich, um eine Top-CRT-Platzierung kämpfen zu können, aber er und sein Teamkollege Hiroshi Aoyama belegten nur die Plätze 18 und 17.

Barberá ärgert sich über Elektronik-Probleme

Thursday, 1, January 1970

Héctor Barberá fuhr ein starkes Rennen beim Commercial Bank Grand Prix von Katar, den er auf Platz 13 beendete, nachdem er von Position 22 gestartet war. Dennoch war der Spanier nicht 100% glücklich, denn Probleme mit der Elektronik behinderten zuvor sein Qualifying.

Mehr News »

Avintia Blusens Information:

Das Avintia Blusens-Team war für viele Jahre fester Bestandteil in den kleineren Klassen und hat dazu beigetragen, mehrere junge Talente nach vorn zu bringen. Mit ihrem CRT-Projekt in der MotoGP™ und ihrem Piloten Hernandez beeindruckten sie 2012 regelmäßig. Jedoch machte der Kolumbianer nun für die zwei erfahrenen Piloten Hector Barbera und Hiroshi Aoyama den Platz frei, die beide hoffen werden, an der Spitze des CRT-Kontingents mitkämpfen zu können.

Management

  • Raul RomeroGeneral Manager
  • Ricard Jove Team Manager
  • Gaizka Torrontegui Team Coordinator
  • David De GeaAssistant Coordinator

Hiroshi Aoyama's Crew

  • Tom JojicChief Mechanic
  • Juan Miguel MoyaData Engineer
  • Miquel Ferrer Mechanic
  • Jordi PradesMechanic
  • Marc Vidal Mechanic
  • Enrique PintorMechanic

Hector Barbera's Crew

  • Giacomo Guidotti Chief Mechanic
  • Stefano Ferro Data Engineer
  • Jose Mª Rojas Mechanic
  • Luis GallegoMechanic
  • Luis Martinez Mechanic
  • Jesus ContrerasMechanic
  • Bike Info
  • Bike BQR-FTR
  • Engine Kawasaki
  • Power 240 hp
  • Top Speed 320 km/h
  • Chassis FTR Aluminium twin-spar
  •  
  • Suspension
  • Front Öhlins 42mm inverted forks
  • Rear Öhlins TTX
  •  
  • Brakes
  • Front Brembo 320mm
  • Rear Brembo
  •  
Werbung