GO&FUN Honda Gresini

News:

Mehr News öffnen

Bautista freut sich über vierten Platz in Motegi

Thursday, 1, January 1970

Wie bereits in Laguna Seca und im MotorLand Aragón konnte Àlvaro Bautista nun auch am vergangenen Sonntag beim AirAsia Grand Prix von Japan einen vierten Platz, bislang sein bestes Ergebnis in dieser Saison, mit nach Hause nehmen. Mehr lesen »

Siebtes Top-5-Ergebnis für Bautista

Thursday, 1, January 1970

Àlvaro Bautista erwartete einen schwierigen Grand Prix auf Phillip Island, letztendlich aber verpasste er einen Podiumsplatz nur um Bruchteile einer Sekunde.

Bautista weiß, ohne Brems-Probleme wäre mehr drin gewesen

Thursday, 1, January 1970

Àlvaro Bautista wurde Fünfter im Malaysia-Grand-Prix am Sonntag und rutschte damit in der Fahrerwertung auf den sechsten Rang vor Stefan Bradl, der das Rennen verletzungsbedingt verpasste.

Bautista vs. Bradl in: Das Honda-Duell ums Podium

Thursday, 1, January 1970

Getrennt durch nur zehn Punkte in der aktuellen MotoGP™-Fahrerwertung, waren die Satelliten-Honda-Fahrer Àlvaro Bautista und Stefan Bradl am Sonntag im MotorLand Aragón die Hauptakteure eines höchst unterhaltsamen Kampfes, den Ersterer für sich entscheiden konnte.

Bautista startet aus der zweiten Reihe in Aragón

Thursday, 1, January 1970

Àlvaro Bautista zeigte am Samstag im Qualifying für den Gran Premio Iveco de Aragón eine entschlossene Leistung und wurde dafür mit einem Startplatz in der zweiten Reihe belohnt.

Ein weiterer fünfter Platz für Álvaro Bautista

Thursday, 1, January 1970

Erneut fand sich Àlvaro Bautista im Hertz British Grand Prix in einem Kampf mit Valentino Rossi wieder. Und als eine weitere Wiederholung dieser Story beendete der GO&FUN Honda Gresini-Fahrer das Rennen abermals hinter dem Italiener und auf dem fünften Platz.

Bautista gehört zu den Schnellsten in Silverstone

Thursday, 1, January 1970

Àlvaro Bautista erlebte einen positiven Eröffnungstag für den Hertz British Grand Prix in Silverstone und beendete die ersten Trainings mit der viertschnellsten Zeit. Allerdings hofft der Spanier für eine weniger rauhe Fahrt am Samstag.

Redding unterschreibt bei GO&FUN Honda Gresini

Thursday, 1, January 1970

Moto2 ™ WM-Leader Scott Redding wird nächste Saison bei GO&FUN Honda Gresini fahren. Er unterzeichnete einen Zwei-Jahres-Vertrag, mit dem er auf Hondas neuem 'Production Racer' sein Debüt in der Königsklasse machen wird.

Bautistas Form setzt sich mit Platz in erster Startreihe fort

Thursday, 1, January 1970

Mit der zweitschnellsten Zeit im Q2-Qualifying für den bwin Grand Prix der Tschechischen Republik, qualifizierte sich Àlvaro Bautista an diesem Nachmittag für die erste Reihe der Startaufstellung.

Bautista: 'Wir haben am Ende den Preis bezahlt'

Thursday, 1, January 1970

Àlvaro Bautista beschwert sich, dass er nicht in der Lage war, am Sonntag beim Red Bull Indianapolis Grand Prix die vierte Position zu halten. Dennoch freute er sich über den sechsten Platz.

Mehr News »

GO&FUN Honda Gresini Information:

Nachdem es 1997als kleines Projekt mit Alex Barros auf einer Honda V-Twin begann, gehört das Team des ehemaligen 125er-Weltmeisters Fausto Gresini jetzt zu den besten Satelliten-Teams in der MotoGP™. Das Team behauptet sich auf höchstem Level - das zeigen auch die jeweils dritten Plätze von Alvaro Bautista 2012 in Misano und Motegi auf der Honda RC213V. Dieses Jahr kommt Bryan Staring neu ins Team, der auf einer CRT-Maschine mit FTR-Chassis und einem Honda-Motor an den Start gehen wird.

Management

  • Fausto GresiniTeam Manager
  • Carlo Merlini Commercial & Marketing Manager
  • Fabrizio Cecchini Technical Manager

Alvaro Bautista's Crew

  • Antonio Jimenez Chief Mechanic
  • Elvio DeganelloTelemetry Engineer
  • Federico Vicino Mechanic
  • Alberto Presutti Mechanic
  • Giampietro Canetti Pit Assistant

Bryan Staring's Crew

  • Diego Gubellini Chief Mechanic
  • Riccardo Sancassani Telemetry Engineer
  • Ivan BrandiMechanic
  • Marco Rosa Gastaldo Mechanic
  • Sanzio Raffaelli Mechanic
  • Renzo Pini Mechanic
  • Bike Info
  • Bike Honda RC213V
  • Engine 1000cc Liquid-cooled four-stroke DOHC 4 valve V-4
  • Power Over 230 hp
  • Top Speed Over 350 km/h
  • Chassis Aluminium twin-tube
  •  
  • Suspension
  • Front Telescopic fork (Showa)
  • Rear Pro-link (Showa)
  •  
  • Brakes
  • Front 320mm Nissin carbon disc
  • Rear Nissin Twin piston calliper, steel disc
  •  
Werbung