Repsol Honda Team

News:

Mehr News öffnen

Honda gewinnt 20. Konstrukteurs-Titel in der Königsklasse

Thursday, 1, January 1970

Der glänzende Erfolg von Marc Márquez (Repsol Honda RC213V) in der Fahrer-WM-Wertung 2013 wurde am Sonntag vom Honda-Sieg im begehrten Konstrukteurs-Titelkampf ergänzt. Mehr lesen »

Pedrosa reflektiert seinen Kampf mit Lorenzo

Thursday, 1, January 1970

Repsol Honda-Pilot Dani Pedrosa beendete die MotoGP™-Weltmeisterschaft 2013 mit einem 13. Podium des Jahres und mit 300 Punkten auf dem dritten Gesamtrang hinter dem neuen Weltmeister Marc Márquez und dem Vizeweltmeister Jorge Lorenzo.

Márquez nach WM-Sieg sprachlos

Thursday, 1, January 1970

Marc Márquez schrieb am Sonntag in Valencia als jüngster MotoGP™-Weltmeister aller Zeiten Geschichte, nachdem er das Saison-Finale als Dritter beendete und damit nach 35 Jahren als erster Rookie den Titel der Königsklasse gewinnen konnte.

Márquez gibt zu, dass es keinen Raum für Fehler gibt

Thursday, 1, January 1970

Marc Márquez ist sich bewusst, dass er keine Fehler machen darf, um am Sonntag in Valencia der jüngste MotoGP™-Weltmeister aller Zeiten zu werden.

BMW M Award für den besten Qualifyer 2013 geht an Márquez

Thursday, 1, January 1970

Zusätzlich dazu, dass er an diesem Sonntag die Chance auf seinen ersten Königsklasse-Titel hat, konnte sich Repsol Honda Team-Pilot Marc Márquez heute bereits als beste Qualifier der Saison 2013 über den BMW M Award freuen.  

Pedrosa: 'Wir müssen konzentriert sein, jeder ist schnell'

Thursday, 1, January 1970

Repsol Honda-Fahrer Dani Pedrosa sprach nach den ersten Trainingssitzungen für den GP Generali de la Comunitat Valenciana, die er an zweiter Position zwischen Tempomacher Marc Márquez und dem drittbesten Jorge Lorenzo beendete, über seine Eindrücke.

Márquez sucht nach Verbesserungen trotz Bestzeit

Thursday, 1, January 1970

Auch wenn er das wichtigste Wochenende seiner Karriere, den GP Generali de la Comunitat Valenciana, am Freitag mit der Bestzeit im Training begann, will Marc Márquez sein Tempo am Samstag verbessern.

Márquez' Nacken-Probleme vor dem Finale 'viel besser'

Thursday, 1, January 1970

Marc Márquez ist bereit, in Valencia an diesem Wochenende Geschichte zu schreiben und auf dem Ricardo Tormo Circuit seine letzte Chance zu nutzen, der erste Rookie-Weltmeister seit 35 Jahren in der Königsklasse zu werden. Die Schmerzen im Nacken, unter denen er seit einem Sturz im Training am Sonntagmorgen in Japan leidet, haben nachgelassen.

Pedrosa will den vierten Sieg in Valencia

Thursday, 1, January 1970

Sollte Dani Pedrosa in Valencia an diesem Wochenende triumphieren, dann hätte der Repsol Honda Team-Fahrer das MotoGP™-Saison-Finale nicht weniger als vier Mal gewonnen.

Solides Podium für Márquez und Pedrosa

Thursday, 1, January 1970

Marc Márquez weiß, dass er Jorge Lorenzo nun in Valencia schlagen muss, um den Titel zu gewinnen, nachdem er hinter dem Weltmeister in Motegi Zweiter wurde und Dani Pedrosa den dritten Platz belegte.

Mehr News »

Fotos:

Mehr News öffnen
| 10 Nov | Comunitat Valenciana - Ricardo Tormo | Spain

Alle Bilder ansehen

Repsol Honda Team Information:

Das Werks-Honda-Team verpasste 2012 zwar den Fahrer-Titel, sicherte sich aber die Spitze der Konstrukteurs- und Team-Wertungen. Dieses Jahr wollen sie Erzrivale Yamaha im Titelkampf erneut herausfordern. Nach Casey Stoners Rückzug trat Marc Márquez an die Stelle des Australiers. Er wird sein Debüt in der Königsklasse neben Teamkollege Dani Pedrosa machen, der bereits seine 8. Saison bei Repsol Honda fährt.

Management

  • Shuhei Nakamoto HRC Executive Vice President
  • Livio SuppoTeam Principal
  • Hideki IwanoTeam Director
  • Takeo YokoyamaTechnical Director

Dani Pedrosa's Crew

  • Mike LeitnerRace Engineer
  • Christophe LeonceChief Mechanic
  • Jose Manuel Allende Electronics Engineer
  • Ramon Aurin Data Engineer
  • Alberto Puig Advisor
  • Masashi Ogo Mechanic
  • Emanuel BuchnerMechanic
  • Mark Barnett Mechanic
  • John EyreMechanic

Marc Marquez' Crew

  • Santi HernandezRace Engineer
  • Bruno Leoni Chief Mechanic
  • Carlo Luzzi Electronics Engineer
  • Giulio NavaData Engineer
  • Roberto ClericiMechanic
  • Andrea Brunetti Mechanic
  • Carlos Liñan Mechanic
  • Filippo Brunetti Mechanic
  • Bike Info
  • Bike Honda RC213V
  • Engine 1000cc Liquid-cooled four-stroke DOHC 4 valve V-4
  • Power Over 230 hp
  • Top Speed Over 350 km/h
  • Chassis Aluminium twin-tube
  •  
  • Suspension
  • Front Telescopic fork (Öhlins)
  • Rear Pro-link (Öhlins)
  •  
  • Brakes
  • Front Carbon fiber (Brembo)
  • Rear Yutaka steel disk (Brembo)
  •  
Werbung