Lorenzo und Barbera bei ihrer ersten Fahrt mit Aprilia Maschinerie in Valencia