Valentino ROSSI während dem QP