Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
2019-10-01
By Indian Express/Mail Today

Dovi war begeistert von der MotoGP™-Begeisterung in Indien

Der MotoGP-Star war am Sonntag vor dem GP von Thailand auf dem Buddh International Circuit für ein Ducati-Event

Vor dem Großen Preis von PTT Thailand machte Andrea Dovizioso vom Ducati Team einen Boxenstopp, um Indien und den Buddh International Circuit zum ersten Mal zu besuchen.

Dovizioso sprach auf der Veranstaltung sowohl mit dem Indian Express als auch mit Mail Today und war angenehm überrascht und beeindruckt von der Unterstützung, die die MotoGP™ in Indien erfährt. "Wenn ich in einem europäischen Land lande, kann ich normalerweise nicht zwei Sekunden laufen, ohne dass Leute nach Autogrammen oder Selfies fragen. Das war eine neue Erfahrung, und ich muss zugeben, es hat mir sehr gut gefallen “, sagte der Italiener dem Indian Express und sprach über seine Ankunft im Land.

Eine Premiere für alle: Dovi besucht den Buddh International Circuit

Dies änderte sich jedoch, als der frühere 125-cm3-Weltmeister auf dem Buddh International Circuit ankam. „Da es keinen indischen Rennfahrer gibt, hatte ich nicht viel Ahnung von der Rennszene hier. Aber ich war überrascht, so viele Fans zu sehen. Ich denke, dass Social Media heutzutage eine große Rolle bei der Bekanntmachung eines Sports spielt, auch an weit entfernten Orten. “

Dovizioso sprach mit Mail Today über den Druck, den es mit sich bringt, ein Ducati-Fahrer zu sein, wenn es um den Kampf und den Gewinn der MotoGP™ -Weltmeisterschaft geht. "Von Ducati wird immer erwartet, dass man um den Titel kämpft. Deshalb herrscht immer großer Druck, weil die italienischen Fans ein bisschen verrückt sind und wollen, dass ihre Mannschaft gewinnt, was nicht immer möglich ist."

„Ich versuche, mich von all dem fernzuhalten. Die Strecke scheint hier interessant zu sein, da sie ziemlich groß ist und lange Geraden hat. Ich wollte eine Runde fahren, fahre aber nächstes Wochenende Rennen und trainiere jetzt. “

Doviziosos nächste Aufgabe? Marc Marquez (Repsol Honda Team) davon abhalten, den Titel 2019 bereits in Thailand zu gewinnen.

Photo credit: Surya Chaturvedi

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen