Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
7 Tage vor
By @skysportmotogp

Ciabatti: "Miller wird ein Titelkandidat sein"

Der Ducati Sporting Director hat großes Vertrauen in den australischen Fahrer als auch in die 3 Rookies, die sich seinen Reihen anschließen.

Jack Miller musste 2020 nicht die Welt einreißen, um offizieller Ducati-Fahrer zu werden. Der Übergang vom Pramac-Satellitenteam zum Ducati-Werksteam beruht auf soliden Ergebnissen, die er über mehrere Jahre hinweg mit den Bologna Bullets erzielt hat. In einer einzigartigen und ungewöhnlichen Meisterschaft 2020 glänzte Miller oft als der Beste Ducati-Pilot – schnell im Qualifying, konstant und wettbewerbsfähig am Renntag. Podien und starke Leistungen brachten ihm das Recht ein, als Nummer eins im Werksteam zu fahren. Sein neuer Sportdirektor Paolo Ciabatti glaubt, dass er in der kommenden Saison um den Titel kämpfen kann.

"Jack hat die Saison auf außergewöhnliche Weise beendet. Wenn er es schafft, auf die gleiche Weise in die Saison 2021 zu starten, wird er sicherlich einer der Anwärter auf die Weltmeisterschaft sein", sagte der Italiener in einem Interview mit Sky Sport HD.

Miller verabschiedet sich emotional von Pramac Racing

Miller wird von seinem Pramac Racing-Kollegen Francesco Bagnaia aus dem Ducati-Team 2021 begleitet, während Moto2™ -Absolventen wie Jorge Martin (Pramac Racing), Enea Bastianini und Luca Marini (beide Esponsorama Avintia Racing) ebenfalls eine Desmosedici pilotieren werden. Ciabatti ist begeistert von der Zukunft bei Ducati.

"Wir haben uns auf junge Leute konzentriert, weil wir im Factory-Team zwei erfahrene Fahrer haben, insbesondere Miller, aber vergessen wir nicht, dass Jack erst 26 und Bagnaia 24 Jahre alt ist. Dann haben wir die drei vielversprechendsten Neulinge, Bastianini, Marini und Martin.”

Im Jahr 2020 zeigte Bagnaia auf der Strecke außergewöhnliche Leistungen und holte sich in Misano sogar ein Podium. In diesem Jahr strebt er mit Unterstützung des Werksteams noch mehr als nur ein Podium an, während Marini und Bastianini hoffen, sich schnell in der neuen Umgebung zurecht zu finden.

Die besten Momente der Avintia Esponsorama Racing Team Präsentation 2021

"Sowohl Enea als auch Luca lieferten 2020 eine hervorragende Meisterschaft, in denen sie sich nicht nur als schnell erwiese, sondern auch bewiesen, dass sie die notwendige Reife besitzten, um schwierige Situationen zu meistern." Ciabatti sagte, der die gesamte Zeit über löblich über seine Fahrer spricht: "Ich denke, sowohl Jack als auch Pecco haben die Eigenschaften, um sehr gut abzuschneiden. Jack hat die Saison 2020 auf außergewöhnliche Weise beendet. Wenn er es schafft, 2021 auf die gleiche Weise zu starten, wird das sicherlich erfolgsversprechend. Dies bedeutet nicht, dass Pecco nicht auch in der Lage wäre, ebenso stark zu sein. Er hatte letztes Jahr einen schweren Unfall, der ihn für mehrere Rennen aus dem Rennen nahm, aber in Misano lieferte er zwei absolut spektakuläre Rennen und das mit etwas weniger Erfahrung in der MotoGP™. Wir erwarten auch von ihm großartige Dinge. “

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen