Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
20 Tage vor
By Sky Sport Italia

Rossi und Bagnaia traten in der All Stars Racing Night an

Auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli standen sich internationale Sportstars gegenüber, moderiert von Charles Leclerc aus der F1

Mittwoch, der 6. Mai war ein beispielloser Abend auf Sky Sport Italia. Die Weltelite der Rennfahrer schlossen sich mit anderen internationalen Sportstars  - Antoine Greizmann vom FC Barcelona und Thibaut Courtois von Real Madrid, um nur zwei zu nennen - beim GT-Autorennen auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli zusammen.

In Rennen 1 gewann Charles Leclerc, Ferrari F1-Fahrer, während Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) Fünfter wurde, nachdem er von P19 gestartet war. Mattia Pasini schaffte es im Eröffnungsrennen auf Platz 7, Francesco Bagnaia (Pramac Racing) auf Platz 13.

Da sein Abendessen bereis fertig auf dem Tisch stand, sah Rossi im zweiten Rennen die Ziellinie nicht mehr, aber Landsmann Pasini fuhr eine weitere großartige Partie, um auf P8 zu landen. Ducatis Bagnaia beendete auf P18 vor Alfa Romeo F1-Fahrer Antonio Giovinazzi.

Der Hauptzweck des Abends war es, die Fans zu unterhalten und erstmals die Spitzensportler verschiedener Sportarten in derselben Disziplin gegeneinander antreten zu sehen.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das ist der MotoGP™ - VideoPass!