Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
16 Tage vor
By DAZN

Plant Esponsorama Racing mit Marini und Rabat für 2021?

DAZN sprach mit Teammanager Ruben Xaus über die Möglichkeit, dass der Moto2™-Titelfanwärter nächstes Jahr zu sein Team wechselt...

Ruben Xaus, Manager des Esponsorama Racing Teams, hat im Gespräch mit DAZN beim Gran Premio TISSOT dell'Emilia Romagna e della Riviera di Rimini zugegeben, dass Luca Marini (SKY Racing Team VR46) möglicherweise 2021 neben Tito Rabat antreten könnte.

Am vergangenen Wochenende bestätigte Ducati beim GP von San Marino, dass Enea Bastianini (Italtrans Racing Team) einen Vertrag mit dem Werk in Bologna unterzeichnet hat. Der Moto2™ -Star sollte laut Xaus 2021 zu 99% für das Esponsorama Racing-Team fahren, doch im Gespräch mit dem spanischen Sender DAZN gab der ehemalige Grand-Prix-Fahrer zu, dass der derzeitige WM-Führende der Moto2™, Luca Marini, ebenfalls eine Option für seine Mannschaft ist.

"Zuallererst müssen wir uns bei allen bedanken, die Esponsorama Racing so viel Aufmerksamkeit geschenkt haben, denn vor zwei Jahren war dieses Team unauffällig am Ende des Fahrerlagers und niemand hat darüber gesprochen, außer negative Bemerkunngen abzugeben", sagte Xaus.

„Deshalb ist das alles sehr gut. Wir arbeiten gut und brauchen einen wirklich großen Sponsor, um weiter wachsen, obwohl dies aktuell schwierig ist. Es haben verschiedene Möglichkeiten auf dem Tisch und Tito Rabat unser Fahrer mit dem wir eine Vereinbarung getroffen haben, mit einem Sponsor, der an ihn gebunden ist, und daüber sind wir glücklich."

„Und auf dem anderen Motorrad wird ein Italiener sitzen. Wer es sein wird, wissen wir noch nicht. Bastianini hat einen großen Wunsch, auf diesem Motorrad zu fahren, aber gestern hat Rossi uns gelobt, zudem war es eine super Schlagzeile, dass sein Bruder zu unserem Team kommen könnte und wir werden sehen, wie diese Geschichte endet, weil sie viele Kapitel hat und die letzten zwei Wochen verrückt waren.“

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!