Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Historische erste Pole mit Bridgestone gibt Pedrosa Selbstvertrauen

Historische erste Pole mit Bridgestone gibt Pedrosa Selbstvertrauen

Eine Runde von 2:01.548 in Sepang hievte Dani Pedrosa in die Geschichtsbücher. Er ist der erste Fahrer, der in einer Saison auf zwei verschiedenen Reifenmarken Pole holte.

In einem spannenden Qualifying in Sepang holte Dani Pedrosa seine erste Pole Position mit Bridgestone-Reifen, womit der Spanier sich nach sechs Rennen weg von der ersten Startreihe spektakulär wieder zurückmeldete. Der Repsol Honda Fahrer schnappte sich am Ende der Qualifying-Stunde den Spitzenplatz von Valentino Rossi, womit er der erste Fahrer in der Geschichte wurde, der innerhalb einer Saison Pole auf zwei verschiedenen Reifenmarken geholt hat. Seine erste Pole in diesem Jahr hatte er in Le Mans auf Michelins eingefahren.

`Es ist fantastisch, hier auf Pole zu sein, vor allem da es meine erste Pole mit Bridgestone-Reifen ist. Also ein großer Dank an mein Team, das so hart für das hier gearbeitet hat´, sagte ein erfreuter Pedrosa, nachdem er seine Pole-Runde gefahren hatte.

`Die Streckenbedingungen haben sich am Nachmittag die ganze Zeit verändert, also war es schwierig. Am Anfang war es nass, dann wurde es Schritt für Schritt trocken, also musste man immer am Ball bleiben, um zu verstehen, wann man am besten die Reifen wechselt. Ich konnte auf meinem letzten Run eine gute Rundenzeit fahren und ich freue mich sehr, diese Pole Position zu holen.´

Der `Sieg´ im Qualifying hat auf einer Strecke wie Sepang besondere Bedeutung, da die erste Reihe in der Königsklasse traditionell auch den Rennsieger stellt. Pedrosa konnte nach seinen Problemen am Freitagmorgen seine Pace in den folgenden Trainings steigern und fühlt sich nun zuversichtlich für den Polini Malaysian Motorcycle Grand Prix - egal wie das Wetter wird.

`Die Pole ist hier besonders wichtig, denn die Rundenzeiten sind sehr eng beisammen, also wird ein guter Start entscheidend. Wir wissen bereits, welche Rennreifen wir verwenden werden und ich habe das Gefühl, wir sind für das Rennen bereit. Natürlich hängt alles vom Wetter ab, hier regnet es meistens, also müssen wir warten und schauen, wann morgen der Regen kommt. Es könnte nass, trocken oder gemischt sein.´

Tags:
MotoGP, 2008, POLINI MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›