Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
3 Tage vor
By Repsol Honda Team

Marquez: Nach dem Wechsel war es einfacher

Marc Marquez hat den GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland in der MotoGP™ Klasse gewonnen. Es war sein siebter Sachsenring-Sieg.

Support for this video player will be discontinued soon.

Highlights: Marquez mit unglaublichem siebten Sachsenring-Sieg

Support for this video player will be discontinued soon.

Marquez stürzt im Warmup

Repsol Honda Pilot Marc Marquez hat am Sachsenring eine souveräne Leistung gezeigt. Zunächst kämpfte der Spanier im vorderen Feld mit, als ihm ein Mal die Strecke ausging und er in einem wilden Rodeo-Ritt seine RC213V im Kiesbett senkrecht halten konnte.

Dann entschied sich Marquez auf abtrocknender Strecke früh für einen Motorradwechsel und Slickreifen und hatte damit die beste Taktik. Am Ende gewann er mit fast zehn Sekunden Vorsprung auf Cal Crutchlow (LCR Honda) und Andrea Dovizioso (Ducati Team).

Support for this video player will be discontinued soon.

Marquez: "Ich bin viele Risiken eingegangen"

Marc Marquez:
„Ehrlich gesagt war das richtig schwer. Mit den Regenreifen habe ich noch gedacht, dass ich den falschen Vorderreifen für meinen Fahrstil genommen habe. Ich habe die Extra-Soft-Mischung gefahren, wie alle anderen auch, wie Valentino und Jorge, aber ich hatte große Probleme. Ich hatte dann auch einen ganz haarigen Moment auf den Regenreifen. Dann habe ich mir gesagt, ok, das wird ein Flag-to-Flag-Rennen, denn es wird immer trockener. Ich habe dann auf die kleine Möglichkeit zum Wechseln gewartet. Dann war es einfacher. Natürlich bin ich viele Risiken eingegangen, aber dann habe ich mit 20 Sekunden Vorsprung geführt und die letzten paar Runden waren richtig schön.“

Empfehlungen