Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
30 Tage vor
By Movistar Yamaha Team

Rossi: „Erste Runde war lustig“

Nach einem schwierigen Samstag fuhr Valentino Rossi beim #AustralianGP von Platz 15 auf Position zwei nach vorne.

Unter wechselhaften Bedingungen hatte Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) am Samstag zum Michelin Australian Motorcycle Grand Prix zu kämpfen. Er startete das drittletzte Rennen der Saison nur von Platz 15, arbeitete sich aber Runde für Runde nach vorn, bis er schließlich auf Platz zwei im Ziel ankam.

Valentino Rossi: „Heute Morgen im Warm-Up haben wir herausgefunden, dass wir unter guten Bedingungen ein gutes Tempo fahren können. Nach dem Start habe ich mich Schritt für Schritt zurück gearbeitet. Dabei war die erste Runde des Rennens sehr lustig. Ich hatte gehofft, dass ich Cal (Crutchlow) später noch einholen kann, aber er war heute zu stark und zu schnell. Gratulation an ihn und danke an mein Team, denn heute haben wir alle super gearbeitet.“