Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
39 minuten vor
By motogp.com

Saison-Vorbereitung in der Zusammenfassung: Marc Márquez

Der König bereitet sich auf die Verteidigung seiner Krone vor.

Marc Márquez (Repsol Honda Team) hat 2017 klar eine bessere Saisonvorbereitung durchgemacht, als noch ein Jahr davor. Aber was hat der Weltmeister wirklich gezeigt?

Sepang

In Sepang wurde Márquez insgesamt Dritter und lag nur eine reichliche Zehntelsekunde hinter Test-Dominator Maverick Viñales (Movistar Yamaha MotoGP). Am dritten gelang Márquez der Sprung nach vorn, nachdem die ersten beiden Tage noch als verhalten beschrieben werden konnten.

Phillip Island

In Australien war Márquez "on fire": Am Ersten Tag schnellster, am zweiten Tag fuhr er insgesamt 102 Runden und wurde Zweiter. Am dritten Tag spulte er noch einmal 96 Runden ab und war neben Viñales der einzig andere Fahrer, der es unter die Marke von 1:29 schaffte. Es war insgesamt für das Repsol Honda Team ein guter Test, denn Teamkollege Dani Pedrosa wurde Dritter.

Jerez Privat-Test: Nachdem Honda im letzten November den geplanten Privat-Test auf dem Circuito de Jerez abgesagt hatte, wurde dieser zwischen Phillip Island und Katar durchgeführt. Márquez zeigte sich mit der Arbeit an diesem einen Tag zufrieden – kugelte sich aber auch die Schulter aus.

Katar

Der anstrengendste Test für den Spanier: Er fuhr in die Top Ten, stürzte aber auch insgesamt 5 Mal, davon 3 Mal am letzten Tag. Am zweiten Tag hatte er aber einen Run und fuhr zu Platz sechs, trotzdem konnte er sich nicht wirklich steigern. Aber er zeigte sich zuversichtlich: "Wenn wir morgen Rennenfahren, denke ich, kämpfen wir um das Podest..."

Qatar

The most challenging test for the number 93 saw him conclude Qatar rounding out the top ten. With a good number of crashes – including three on Day 3 – the desert venue was not as kind to the Repsol Honda rider as previous test venues. Day 2 found some good solutions for Marquez to go sixth, however, before the third day’s headlines came from the three falls. In conclusion after his worst test of preseason? “If we had to race tomorrow, I think we could fight for the podium…”