Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
4 Tage vor
By motogp.com

Die Moto3™ auf dem Weg nach Le Mans

Joan Mir reist mit guter Form nach Le Mans, doch hat Fenati im Nacken

Joan Mir (Leopard Racing) hatte in Texas eine ziemlich harte Zeit zu verbuchen. In Jerez stand er erneut auf dem Podium und baute damit seine Führung in der Meisterschaft aus. Direkt hinter ihm liegen derzeit Jorge Martin (Del Conca Gresini Moto3) und John McPhee (British Talent Team). Diese litten jedoch ein wenig mehr unter der spanischen Sonne und kassierten lediglich einen neunten Platz bzw. hatten einen Sturz zu verbuchen.

Romano Fenati (Marinelli Rivacold Snipers) galt als der Gewinner in Austin und Zweiter in Jerez und liegt mit diesen Ergebnissen auf dem zweiten Rang der Meisterschaft, mit nur neun Punkten hinter Mir.

Aron Canet (EG 0,0) erzielte nach seinem enttäuschenden Wochenende in Texas, in Jerez seinen ersten Sieg. Doch auch Marcos Ramirez und Darryn Binder (beide Platinum Bay Real Estate) scheinen in Jerez viel darüber gelernt zu haben, an der Spitze mitzufahren.

Der Moto3™ Champion von 2015, Danny Kent (Red Bull KTM Ajo) bestritt in Jerez einen Test mit seinem neuen Team und kehrt nun zurück auf die Strecke. Doch was wird er erreichen können?

Jules Danilo (Marinelli Rivacold Snipers) zeigte in dieser Saison schon starke Performances. Mit zwei soliden Ergebnissen aus den vergangenen zwei Rennen, wird er in Le Mans mit einer guten Basis angreifen können.

Empfehlungen