Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By Red Bull KTM Factory Racing

EspargaroP: „Hatten hier größere Probleme als erwartet“

Das Red Bull KTM Factory Racing Team um Pol Espargaro will anschließende Testtage nutzen um Fehler zu korrigieren

Das Rennen zum Gran Premi de Monster Energy Catalunya verlief für das Red Bull KTM Factory Team MotoGP nicht wie gewünscht. Pol Espargaro schaffte es nicht Punkte zum Catalan GP zu erzielen und beendete das Rennen als 18. Seit Montag befindet sich das Team noch immer auf der Strecke und bestreitet einen anschließenden Drei- Tagestest.

Pol Espargaro:
„Ich glaube wir hatten hier größere Probleme, als wir erwartet hatten. Wir wussten es würde hart werden, da es hier viele lange Kurven gibt, bei denen wir immer Probleme haben. Außerdem ist der Asphalt hier sehr alt, dadurch hat man nur wenig Grip, das macht es ebenso schwer. Dennoch ist der Drei- Tagestest jetzt eine gute Möglichkeit für uns, die Fehler versuchen auszumerzen und das Bike zu verbessern. Wir haben auch viele neue Teile die wir testen wollen.“


 

Empfehlungen