Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
24 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Rossi: „Ich bin heute sehr zufrieden“

'The Doctor' startet zum morgigen Rennen des Motul TT Assen von der vierten Startposition aus

Für Valentino Rossi läuft es nach einem eher weniger guten Wochenende in Barcelona, nun zum #DutchGP um einiges besser. Der Italiener fuhr im FP3 heute Morgen auf den zweiten Rang und erzielte nun im Q2 den vierten Rang. Dies bedeutet für ihn, zum morgigen Rennen aus der zweiten Startreihe zu starten und gibt im gute Voraussetzungen. Rossi ist zufrieden über seine Leistung und hat heute viel an seinem Bike arbeiten können.

Valentino Rossi:
„Leider habe ich es nicht unter die ersten Drei geschafft, aber es war wichtig unter die ersten Fünf zu kommen. Ich bin Vierter und das ist eine tolle Position für das morgige Rennen. Heute habe ich in den zwei Sessions am Motorrad arbeiten können, vor allem mit dem neuen und dem alten Fahrwerk. Ich bin sehr zufrieden, denn heute morgen war ich Zweiter, nun wurde ich Vierter und war immer wettbewerbsfähig. Es war ein guter Tag heute. Nun müssen wir die Wetterbedingungen für morgen abwarten und dann weitersehen. Ich hoffe, dass es trocken wird. Doch ich denke wir sind für alle Bedingungen gut gerüstet. Ich erwarte ein gutes Rennen.“