Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
2 Tage vor
By LCR Honda

Crutchlow: "Ergebnis ist niederschmetternd"

Ein harter Tag für den Briten in Österreich

Cal Crutchlow (LCR Honda) hatte ein hartes Rennen auf dem Red Bull Ring zu verzeichnen. Nach einem schwierigen Start und einer Position außerhalb der Punkte, kämpfte sich der Brite zurück und holte Platz 15.

Das nächste Rennen wird ein Heimrennen für den Briten, denn es geht nach Silverstone. Crutchlow hofft, hier das Ruder wieder herumreißen zu können und an der Spitze zu fahren.  

Cal Crutchlow, P15: "Ich glaube, der harte Vorderreifen war die richtige Wahl für mich, auch wenn wir Probleme während des Rennens hatten. Das Ergebnis war niederschmetternd. Letztes Jahr erhielt ich eine Durchfahrtsstrafe wegen eines Frühstarts und erhielt noch mehr Punkte. Das Setting passte einfach nicht und das Problem war, dass ich zwölf Sekunden in sechs Runden verloren hatte. Gegen Ende des Rennens fuhr ich nahezu allein und fühlte mich gut, hatte eine gute Pace. Doch das sind alles keine Entschuldigungen, mein Ziel war es, unter den Top Sechs zu fahren, doch ich sah das Ziel erst neun Plätze weiter hinten. Im nächsten Rennen werden wir wieder unser Bestes geben. Ich blicke optimistisch nach Silverstone, denn es ist gut nach einem frustrierenden Rennen nach Hause zu kommen."

I love my job but days like today are hard to take . Thanks to my team @lcr_honda and onto the next one … ????????

A post shared by Cal Crutchlow (@calcrutchlow) on

 

 

 

Empfehlungen