Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By motogp.com

Wasserspaß an der Adria: MotoGP™ schlägt Wellen vor Misano

Die Fahrer tauschen ihre Bikes gegen Jetskis an der Riviera di Rimini

Bevor die Lichter zum Gran Premio Tribul Mastercard di San Marino e Della Riviera di Rimini ausgehen, gastieren die Lokalmatadoren Kopf an Kopf zu einem besonderen Event und tauschten kurzerhand ihre Bikes gegen Jetskis.  

Support for this video player will be discontinued soon.

Feucht und Wild: MotoGP™ Fahrer tauschen Bikes gegen Jetskis

Der Championship Leader Andrea Dovizioso (Ducati Team), Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini), Danilo Petrucci (Octo Pramac Racing), Johann Zarco (Monster Yamaha Tech 3), Ducati Testfahrer Michele Pirro, Romano Fenati (Marinelli Rivacold Snipers), Niccolo Antonelli (Red Bull KTM Ajo) und die Sky Racing Team VR46 Piloten Francesco Bagnaia, Stefano Manzi, Nicolo Bulega und Andrea Migno nahmen die Herausforderung an der Marina di Cattolica am Mittwochnachmittag an.

Mit jeder Menge Spaß starteten die Fahrer in das außergewöhnliche Event. Ein mechanischer Fehler an dessen Jetski, brachte den Championship Leader dazu vorzeitig die Challenge zu beenden- sollte man meinen, denn der Ducati Pilot sprang kurzer Hand auf das Gefährt von Teamkollege Pirro auf. So bestritt die Ducati- Fraktion gemeinsam den Weg zum Sieg. Doch nach der kurzen Zusammenarbeit kam es im Finale zu einem internen Borgo Panigale Hersteller Duell, als 'DesmoDovi', auf neuem Jetski, schließlich Pirro bezwang und sich den verdienten Sieg holte. Der Wildcard Pilot Pirro beendete damit das Duel auf dem zweiten Platz, ließ aber immerhin Moto3™ Fahrer Romano Fenati hinter sich auf dem dritten Rang.

Nach so viel Action außerhalb der Strecke, geht es schon morgen mit der bevorstehenden Pressekonferenz um 17:00 Uhr, für die Fahrer zurück auf gewohntes Terrain. Der Startschuss für das 13. MotoGP™ World Championship Wochenende in Misano fällt am Freitagmorgen mit den freien Trainings.