Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
3 Tage vor
By motogp.com

Canet stellt im Moto3™ FP3 einen neuen Rundenrekord auf

Der WM-Führer ist der Mann, den es im Qualifying zu schlagen gilt, nachdem er auf dem super heißen Circuit de Barcelona-Catalunya die Pace

Aron Canet vom Sterilgarda Max Racing Team stürmte auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya zu einem neuen Moto3™-Rundenrekord, um so den Weg in das Qualifying beim Gran Premi Monster Energy de Catalunya zu ebnen. Der Tabellenführer setzte ein 1:48.433 vor, eine Zehntelsekunde schneller als Deniz Öncü am vergangenen Wochenende bei der Junioren-Weltmeisterschaft.

Der Spanier liegt ein Zehntel vor Niccolo Antonelli von SIC58 Squadra Corse, der ebenfalls schneller fuhr als der Türke auf dem Weg zur Pole-Position am vergangenen Wochenende beim Lauf der FIM CEV Repsol . Gabriel Rodrigo von der Kömmerling Gresini Moto3 fuhr stolze sechs Zehntelsekunden schneller als gestern und bleibt damit unter den ersten drei.

Raul Fernandez von Sama Qatar Angel Nieto verbesserte sich um beachtliche 1,4 Sekunden und sprang vom 19. auf den vierten Rang. Der amtierende Junioren-Weltmeister blieb damit kurz vor Makar Yurchenko (BOE Skull Rider Mugen Race) und Jaume Masia (Bester Capital Dubai).

Die gestrigen Tempomacher, Estrella Galicia 0,0, Sergio Garcia und Alonso Lopez, verbesserten sich gegenüber gestern, fielen jedoch auf den siebten bzw. achten Platz zurück. Sie beendeten die Session direkt vor zwei weiteren Teamkollegen von Leopard Racing, Marcos Ramirez und Lorenzo Dalla Porta, die die Top 10 komplettierten.

Außerhalb der Top 10, sicherten sich der italienische GP-Sieger Tony Arbolino (VNE Snipers), der Wildcard-Fahrer Carlos Tatay (Fundacion Andreas Perez 77), der Südafrikaner Darryn Binder (CIP Green Power) und der französische GP-Sieger John McPhee (Petronas Sprinta Racing) einen Platz direkt im zweiten Qualifying.

Ausfälle verbuchten Tatsuki Suzuki von SIC58 Squadra Corse, Celestino Vietti von SKY Racing Team VR46 und Kaito Toba von Honda Team Asia, was bedeutet, dass sie im Q1 starten, welches um 12:35 Uhr (GMT + 2) auf dem Circuit de Barcelona- Catalunya beginnt.

Top 10 kombiniert: 
1. Aron Canet (Sterilgarda Max Racing Team) - 1:48.433
2. Niccolo Antonelli (SIC58 Squadra Corse) + 0.107
3. Gabriel Rodrigo (Kömmerling Gresini Moto3) + 0.173
4. Raul Fernandez (Sama Qatar Angel Nieto Team) + 0.197
5. Makar Yurchenko (TEAM NAME) + 0.237
6. Jaume Masia (Bester Capital Dubai) + 0.315
7. Sergio Garcia (Estrella Galicia 0,0) + 0.389
8. Alonso Lopez (Estrella Galicia 0,0) + 0.404
9. Marcos Ramirez (Leopard Racing) + 0.454
10. Lorenzo Dalla Porta (Leopard Racing) + 0.461

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen