Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
28 Tage vor
By motogp.com

Marquez bis kurz vor Ende, um am Sonntagmorgen an die Spitze

Der Lokalmatador hat im Moto2™ Warm Up 0,2 Sekunden Vorsprung vor dem Titelrivalen Lüthi und dem Polesitter Fernandez

EG 0,0 Marc VDS' Alex Marquez schaffte es erst kurz vor Ende, die Führung der Zeitenliste im Moto2™ Warm Up beim Gran Premi Monster Energy de Catalunya zu übernehmen. Seine 1:43.764 setzte ihn über zwei Zehntel vor dem zweitschnellsten Tom Lüthi (Dynavolt Intact GP) mit Polesitter Augusto Fernandez (FlexBox HP 40) 0,007 Sekunden hinter Lüthi auf Rang drei.

Die Zeiten am Sonntagmorgen waren schneller als im Qualifying für die Moto2™ -Klasse. Die Temperaturen - und Spannungen - haben sich für das Rennen positiv entwickelt. Hinter den drei schnellsten Männern lag Jorge Navarro (HDR Heidrun Speed ​​Up), der Spanier startet heute auf Rang vier, Marcel Schrötter von Dynavolt Intact GP auf Rang fünf.

Die sechstschnellste Enea Bastianini (Italtrans Racing Team) stürzte in Kurve 10, und Steven Odendaal (NTS RW Racing GP) crashte in Kurve 4 früh in der Session - die Fahrer waren in Ordnung.

Schalte ein für das Moto2™ -Rennen um 12:20 Uhr Ortszeit (GMT + 2)!

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen