Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
11 Tage vor
By motogp.com

Arbolino im feuchten Moto3™ Warm Up am schnellsten

Der Italiener fährt 0.082 Sekunden schneller als Landsmann Antonelli

Wie vorhergesagt, begrüßte nasses Wetter die Fahrer am Sonntagmorgen. Es war ein feuchter Start, aber der Regen hat seitdem allmählich aufgehört und auch die Ideallinie begann aufzutrocknen. Werdende Bedingungen für das Rennen um 11:00 Uhr Ortszeit (GMT + 2) klar sein? Arten wir mal ab.

Top 10:
1. Tony Arbolino (VNE Snipers) – 1:34.943
2. Niccolo Antonelli (SIC58 Squadra Corse) + 0.082
3. John McPhee (Petronas Sprinta Racing) + 0.123
4. Raul Fernandez (Sama Qatar Angel Nieto Team) + 0.285
5. Jaume Masia (Bester Capital Dubai) + 0.348
6. Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) + 0.675
7. Can Öncü (Red Bull KTM Ajo) + 0.714
8. Jakub Kornfeil (Redox PrüstelGP) + 0.842
9. Darryn Binder (CIP Green Power) + 0.893
10. Gabriel Rodrigo (Kömmerling Gresini Moto3) + 0.933

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen