Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
13 Tage vor
By motogp.com

Crutchlow und Viñales treffen auf einen Chelsea Star

Die MotoGP™ -Fahrer trafen sich vor dem GoPro British Grand Prix mit Kepa Arrizabalaga in der Heimat der ehemaligen Champions League-Sieger

Vor dem Start des GoPro British Grand Prix wurden der Lokalmatador Cal Crutchlow (LCR Castrol Honda) und Maverick Viñales von Monster Energy Yamaha MotoGP zur Stamford Bridge eingeladen, der Heimat des Chelsea Football Club.

Viñales und Crutchlow entdecken die Stamford Bridge!

Zuhause beim fünffachen Premier League Sieger, hatten Crutchlow und Viñales die Gelegenheit, sich mit dem teuersten Torhüter der Welt, Kepa Arrizabalaga, zu unterhalten.

Crutchlow, selbst ehemaliger Jugend-Trialist des Heimatclubs Coventry City und Aston Villa, freute sich sehr über seine Reise zu den ehemaligen Champions League-Gewinnern: "Es war großartig mal etwas anderes zu machen, und vor allem vor dem britischen Grand Prix an diesem Wochenende, was für uns ein großes Ereignis ist.  Diese Jungs stehen jede Woche einem solch großen Event. Es ist ein Privileg für mich und Maverick, hier auf der Stamford Bridge zu sein.

"Ich denke, Kepa, in der Position, die er spielt, ist er ziemlich allein und letztlich sind wir auf unseren Motorrädern auch allein. Aber der Druck, den die Jungs hier auf der Stamford Bridge haben, kommt größten Teil vom Publikum , den Fans vom Team. Der Druck ist enorm ... während es sich in der MotoGP durch due verschiedenen Fahrern verteilt. Aber im Großen und Ganzen ist es ein Athlet, ein Athlet, egal in welcher Sportart und man versucht immer, sein Maximum zu erreichen."

Unterdessen gab Viñales zu, dass das Pre-Event für ihn als Chelsea-Fan noch besonderer war: "Ehrlich gesagt ist es fantastisch. Ich bin ein großer Fan von Chelsea seit ich ein Kind war und es ist fantastisch, hier zu sein. Es ist ein wahr gewordener Traum. Einfach Unglaublich. Wir sprechen die gleiche Sprache, was es sehr einfach machte. Wir haben über die Spiele dieser Saison gesprochen, auch über unsere Saison. Es war ein guter Plausch, er ist ein guter Kerl.

"Sicherlich ist es sehr ähnlich, wenn man die Spitze seiner jeweiligen Sportart erreichen will. Es fordert dasselbe (Adrenalin). Es gibt also Ähnlichkeiten, sicher ist die Geschwindigkeit nicht zu vergleichen, alles ist anders, aber der Druck zu gewinnen ist sehr ähnlich…"

Während der spanische Nationalspieler Arrizabalaga den MotoGP™ -Stars einen fußballerischen Einblick gewähren konnte:, sagte er: "Es ist wirklich cool, zwei der größten Fahrer der MotoGP zu treffen. Es ist schön, sie hier auf der Stamford Bridge zu haben, um sie kennenzulernen und ihnen Fußball ein bisschen näher zu bringen!

"Fußball unterscheidet sich stark von der MotoGP, aber ich denke, dass einige Dinge ähnlich sind: das Adrenalin der letzten Runde, zwei Fahrer nahe beieinander…Ich denke, dass das Adrenalin auf dem Spielfeld sehr ähnlich ist!"

Der Torhüter wünschte seinem Landsmann Viñales und Crutchlow im Vorfeld der zwölften Runde der MotoGP™ -Weltmeisterschaft viel Glück. Die beiden MotoGP Piloten wünschten Kepas ebenfalls maximalen Erfolg für das Auswärtsspiel in Norwich City am Samstag.

Schau Dir die Galerie unten an, um die besten Bilder vom Pre-Event zu sehen, als die Fußball- und Motorradwelt aufeinander traf!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen