Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
25 Tage vor
By MotoGP™ eSport

Die Global Series geht in Aragon in die nächste Runde

Zwei weitere dramatische Rennen der MotoGP™ eSport-Meisterschaft beim #AragonGP bildeten einen spannenden Titelkampf zwischen drei Fahrern

Die MotoGP™ eSport-Meisterschaft 2019 steht nach der zweiten Runde der Global Series mit zwei dramatischen Rennen beim #AragonGP vor einem spannenden Finale, welches im November in Valencia stattfinden wird.

Ähnlich wie in der vergangenen Woche beim #SanMarinoGP, haben die Rennen drei und vier der Global Series nicht enttäuscht. Ein brillanter Kampf um die letzte Kurve im zweiten Rennen des Abends bedeutet, dass nur sechs Punkte die drei besten Fahrer der Meisterschaft abdecken. Mit den doppelten Punkten, die Valencia zu bieten hat, ist aber noch alles möglich.

Support for this video player will be discontinued soon.

MotoGP eSport Global Series 2019 - Runde 2

Das Motorland Aragon war Austragungsort des glanzvollen Doppelrennens am Freitagabend, bei dem die 12 Finalisten der Global Series den Sepang International Circuit und das Motorland Aragon für die Rennen drei und vier in Angriff nahmen. Die MotoGP™ -Stars Takaaki Nakagami und Hafizh Syahrin traten während des einstündigen Programms auf, um einen einzigartigen Einblick in die Fahrtipps und die Strecken zu gewähren.

Nakagami trat vor dem ersten Rennen mit den erfahrenen Moderatoren Gavin Emmett und Amy Dargan auf die Bühne, um sich über den Sepang International Circuit auszutauschen, bevor der immer fröhliche Syahrin sich erfolgreich hinter dem Mikrofon versuchte.

Das erste der beiden Rennen am Abend war ein klassisches Katz-und-Maus-Spiel. AndrewZh vom Ducati Team kämpfte sich von einem durchschnittlichen Start durch und übernahm in der ersten Runde die Führung. Der amtierende eSport-Champion und Monster Energy Yamaha MotoGP-Fahrer, trastevere73, wurde jedoch bald Zweiter. Von dort aus begann er, unter der Führung seines italienischen Landsmanns, Zehntel um Zehntel gutzumachen.

Aber wie man beim ersten Rennen der Global Series sah, kann AndrewZh trotz des hohen Drucks ruhig bleiben. Trotz aller Bemühungen von trastevere73 kam der Ducati-Pilot mit 0,8 Sekunden Vorsprung über die Linie und holte sich seinen zweiten Sieg in drei Rennen.

Das führende Duo war eine Klasse für sich. Der frühere Meisterschaftsführende und Team Suzuki ECSTAR’s-Neuzugang Cristianmm17’s Chancen, hier ein Podium einzufahren, schien in der vierten Runde durch einen großen Fehler beendet zu sein. 

Support for this video player will be discontinued soon.

Am Ende überquerte aber dennoch er als Dritter die Ziellinie, nachdem sein Team Suzuki ECSTAR Teamkollege adrianDP26 eine Strafe von fünf Sekunden bekam, nachdem er EleGhosT555 vom Repsol Honda Team zu aggressiv überholte. Dadurch wurde er Fünfter hinter dem eSports-Rookie von Red Bull KTM Tech 3, Wimp.

In einem spannenden zweiten Rennen wurden die Rollen vertauscht. Trastevere73, der über 10 Runden geführt hat, erzielte den Holeshot und führte, während AndrewZh und der eindrucksvolle Wimp knapp dahinter auf die Jagd gingen. Die beiden Führenden zogen jedoch bald weg und sorgten für ein Hammer-Finale, bei dem der Ducati-Team-Fahrer seinen Rivalen in der letzten Runde in der letzten Kurve überholte. Um nicht überholt zu werden, zeigte trastevere73 seine ganze Klasse, als er seine Rivalen auf der Bremse ausmanövrieren konnte, um sein erstes Rennen in der diesjährigen Global Series zu gewinnen und sich wieder auf die Meisterschaftsjagd zu begeben.

Wimp beendete den Abend mit einem dritten Platz vor EleGhosT555 und Red Bull KTM Factory Racing Juan_nh16 auf dem vierten bzw. fünften Platz.

Für zwei der Favoriten gab es ein frühes Drama: Cristianmm17 musste nach einem Sturz in der ersten Runde einen Rückschlag hinnehmen. Er erholte sich noch den sechsten Platz und stellte sicher, dass er immer noch mitten im Titelkampf ist. Der frühzeitige Sturz von adrianDP26, dem Favoriten der Meisterschaft, bedeutete, dass er nur fünf Punkte für den neunten Platz erzielen konnte.

Die Ergebnisse brachten AndrewZh wieder an die Spitze der Gesamtwertung - aber es ist eng! trastevere73 liegt mit Cristianmm17, dem Titelverteidiger nach Runde eins, nur noch vier Punkte zurück. Juan_nh16 liegt 29 Punkte zurück auf dem vierten Platz.

Die 12 Finalisten haben jetzt knapp zwei Monate Zeit, um eine Strategie für die dritte und letzte Runde der Global Series zu entwickeln, die Mitte November beim #ValenciaGP stattfindet.

  • Ergebnis Rennen 1:
    1st AndrewZh: 15:33.203
    2nd trastevere73: +0.867
    3rd Cristianmm17: +6.501
    4th Wimp: +10.367
    5th adrianDP26: +11.066
    6th EleGhosT555: +12.500
    7th XxBoMbeR_45xX: +14.166
    8th Juan_nh16: +14.333
    9th Rllorca: +15.599
    10th Mereja: +16.333
    11th MrTftw: +18.033
    12th MOE: +22.134

  • Ergebnis Rennen 2:
    1st trastevere73: 17:30.759
    2nd AndrewZh: +0.066
    3rd Wimp: +2.066
    4th EleGhosT555: +3.033
    5th Juan_nh16: +8.099
    6th Cristianmm17: +10.000
    7th Rllorca: +10.400
    8th MOE: +12.966
    9th adrianDP26: +13.000
    10th Mereja: +15.773
    11th MrTftw: +17.707
    12th XxBoMbeR_45xX: +17.775

  •  
  • WM-Stand nach Runde 2:
  • 1st AndrewZh: 78 points
    2nd trastevere73: 74 (-4)
    3rd Cristianmm17: 72 (-6)
    4th Juan_nh16: 49 (-29)
    5th adrianDP26: 42 (-36)
    6th Wimp: 41 (-37)
    7th EleGhosT555: 39 (-39)
    8th Mereja: 36 (-42)
    9th MOE: 31 (-47)
    10th Rllorca: 28 (-50)
    11th XxBoMbeR_45xX: 27 (-51)
    12th MrTftw: 19 (-59)

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Funktionen, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen