Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
16 Tage vor
By motogp.com

Viñales setzt sich im FP1 ab, Marquez stürzt schwer

In der Eröffnungssession der Königsklasse gab es viele Gesprächsthemen. Der WM-Führende stürzte schwer

Trockene Bedingungen sorgten für eine dramatische Eröffnungssitzung der MotoGP™-Klasse. Viele Schlagzeilen kamen vom Chang International Circuit in Buriram, Thailand, als der amtierende Weltmeister, Marc Marquez (Repsol Honda Team), mit weniger als fünf Minuten auf der Uhr in einer Out-Lap einen schweren Sturz erlitt, nachdem er die Zeitenliste während der Session größtenteils angeführt hatte. An der Spitze der Session stand dann also Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) vor Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT), der die Gunst für Yamaha zu einem 1: 2 machte.

Support for this video player will be discontinued soon.

Marquez erleidet in Buriram einen gewaltigen FP1-Sturz

Die Session begann auf dramatische Weise, als Miguel Oliveira (Red Bull KTM Tech 3) zu Beginn der Session ebenfalls in einer Out-Lap stürzte. Bald jedoch stürmte Marc Marquez an die Spitze und legte eine Reihe schneller Runden zurück, was sein starkes Tempo für das kommende Wochenende bestätigte. Yamaha kämpfte sich dann in den letzten Augenblicken mit Maverick Viñales an die Spitze der Session mit Fabio Quartararo im Schlepptau. Beide Fahrer glänzten mit herausragenden Leistungen in den jeweiligen Sektoren. Marquez erlitt in der Schlussphase des FP1 einen schweren Sturz, in der gleichen Ecke wie zuvor Oliveira und wurde trotz allem noch Dritter. Der Spanier musste unmittelbar danach zur Untersuchung ins Medical Center gebracht werden.

Für Andrea Dovizioso (Ducati Team) war es ein anständiger Start als Vierter, als er Jack Miller (Pramac Racing) anführte. Der Australier wurde Fünfter vor Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) und Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT). Danilo Petrucci (Ducati Team) schnitt auf dem achten Platz gut ab, während Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) die schnellste Suzuki im Feld war. Die beste KTM im ersten Freien Training kam von Pol Espargaro (Red Bull KTM Factory Racing), der im Laufe der Session mit Rang 13 einen hervorragenden Save demonstrierte. Sein Bruder Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) folgte einen Platz hinter ihm.

Die MotoGP™ kehrt um 14:10 Uhr Ortszeit (GMT + 7) auf die Strecke zurück, wo wir schon jetzt mehr Drama versprechen können, insbesondere mit der Erwartung von einsetzendem Regen.

TOP 10 nach dem FP1:

  • 1. Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) 1’30.979
    2. Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) +0.191
    3. Marc Marquez (Repsol Honda Team) +0.208
    4. Andrea Dovizioso (Ducati Team) +0.226
    5. Jack Miller (Pramac Racing) +0.248
    6. Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) +0.503
    7. Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) +0.590
    8. Danilo Petrucci (Ducati Team) +0.614
    9. Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) +0.774
    10. Francesco Bagnaia (Pramac Racing) +0.820

Klicke hier für die Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen