Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
8 Tage vor
By motogp.com

Wusstest Du, dass Quartararo Rekorde neu definiert?

Mit nur 20 Jahren bricht Fabio Quartararo Rekorde in der Königsklasse: Finde heraus, was er so gut macht, und weitere zehn Fakten vor dem GP

Der PTT Thailand Grand Prix wird an diesem Wochenende Geschichte schreiben, mit einer ganzen Reihe von Rekorden, die darauf warten, mit Nachdruck zerstört zu werden. Der zweite Besuch auf dem Chang International Circuit hat bisher für aufregende Action gesorgt, und es wird mit Sicherheit noch mehr kommen. Erfahre jetzt alle Fakten, Statistiken, Wissenswertes und Einsichten mit 10 wichtigen Dingen, bevor es am Sonntag ernst wird.

1. Trotz eines Sturzes am Ende des Q2 hat sich Fabio Quartararo zum vierten Mal in seiner Rookie-Saison auf der Pole-Position qualifiziert und mit Jerez, Catalunya und Assen einen neuen Rundenrekord in Buriram aufgestellt. Damit reiht er sich neben Jorge Lorenzo (2008) und Dani Pedrosa (2006) ein, die sich in ihrer Rookie-Saison in der MotoGP™ ebenfalls viermal auf der Pole Position qualifizierten. Nur Marc Marquez schnitt mit neun Poles im Jahr 2013 besser ab.

Support for this video player will be discontinued soon.

GRATIS Video: Die Pole-Runde von Marquez zum ThailandGP

2. Fabio Quartararo ist mit 20 Jahren und 168 Tagen der jüngste Fahrer, der in der Königsklasse vier Pole-Positions belegte. Marc Marquez, der 2013 in Indianapolis 20 Jahre und 181 Tage alt war, stellte den Rekord zuletzt auf.

Support for this video player will be discontinued soon.

1

Retrieving data. Wait a few seconds and try to cut or copy again.

3. Wenn Fabio Quartararo das Rennen in Thailand gewinnt (20 Jahre und 169 Tage alt), wird er hinter Marc Marquez, der 20 Jahre und 63 Tage alt war, der zweitjüngste Fahrer sein, der ein Grand-Prix-Rennen der Königsklasse gewann.

Support for this video player will be discontinued soon.

1

OnBoard: GRATIS- Pole-Winning-Runde von Quartaro!

4. Maverick Viñales hat sich auf dem zweiten Platz qualifiziert, dies ist das achte Mal in diesem Jahr, dass er sich unter den ersten Drei qualifiziert hat (obwohl er in Katalonien eine 3-Platz-Strafe erhielt und vom sechsten Startplatz aus startete).

Support for this video player will be discontinued soon.

Viñales: "Auf dem Papier ist unser Rhythmus schneller als das der Anderen"

5. Marc Marquez, der im Q2 gestürzt ist, hat sich als Dritter qualifiziert. Dies ist sein bisher dreizehnter Saisonstart aus der ersten Reihe. Marquez, der letztes Jahr in Buriram vor Dovizioso gewann, muss zwei oder mehr Punkte mehr als sein italienischer Rivale holen, um seinen sechsten MotoGP™ -Weltmeistertitel und den achten insgesamt in der Motorrad Weltmeisterschaft zu holen.

Support for this video player will be discontinued soon.

Marquez: "Wenn wir vor Dovi landen, ist das umso besser."

6. Mit Maverick Viñales, Fabio Quartararo und Franco Morbidelli sind dieses Jahr zum dritten Mal drei Yamaha-Fahrer unter den ersten vier im Qualifying, ebenso wie Catalunya und San Marino.

Support for this video player will be discontinued soon.

Fahrer-Zusammenfassung: Alle Gedanken nach dem Qualifying in Thailand

7. Nachdem Danilo Petrucci es das erste Mal seit Silverstone ins Q2 geschafft hat, qualifizierte er sich jetzt für den fünften Platz. Dies ist sein bestes Qualifying-Ergebnis, seit er Anfang des Jahres auf dem dritten Startplatz in Italien stand, um anschließend sein bisher einziges MotoGP™ Rennen zu gewinnen.

Support for this video player will be discontinued soon.

MotoGP™ Q2 aus Thailand: Wer holt sich die Pole Position?

8. Andrea Dovizioso hat sich auf dem siebten Platz qualifiziert, das ist das siebte Mal in diesem Jahr, dass er sich nicht in den ersten beiden Reihen qualifiziert hat. Er hat letztes Jahr in Thailand die Ziellinie als Zweiter überquert. Das einzige Mal, dass er einen Kampf in der letzten Kurve gegen Marquez verloren hat.

Support for this video player will be discontinued soon.

"Wir wollten eine bessere Position" - was ist mit Rossi passiert?

9. Valentino Rossi, der im vergangenen Jahr in Thailand vom zweiten Rang aus gestartet war, hat sich nach einem Sturz im Q2 auf dem neunten Platz qualifiziert. In diesem Jahr konnte er sich folglich nicht in den ersten beiden Startreihen qualifizieren.

Support for this video player will be discontinued soon.

"Wenn man bedenkt, was vor zwei Wochen passiert ist, ist es nicht so schlimm"

10. Nach dem Q1 hat sich Pol Espargaro, der das Rennen in Aragon wegen einer Handgelenksverletzung verpasst hat, als 11. qualifiziert. Espargaro startet am Sonntag zum 100. Mal in der Königsklasse.

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen